Notebookcheck

Es ist soweit: Die ersten Realbilder des Samsung Galaxy S20+

Hier ist der erste Blick auf das Samsung Galaxy S20+ 5G in freier Wildbahn.
Hier ist der erste Blick auf das Samsung Galaxy S20+ 5G in freier Wildbahn.
Bestätigt und nun auch in freier Wildbahn fotografiert: Das Galaxy S20+ 5G ist Realität und in den letzten Stunden erstmals aufgetaucht, das Plus-Modell mit 5G-Modem an Bord entspricht den bisher auf Basis von CAD-Modellen veröffentlichten Bildern und zeigt sich mit rechteckiger Quad-Cam an der Rückseite.
Alexander Fagot,

In den letzten Tagen ging es Schlag auf Schlag: Inoffiziell an die Presse bestätigt, dann durch Samsung-Boss D.J. Koh auch noch mal offiziell bekannt gegeben und nun durch ein Livebild des diesjährigen Galaxy Plus-Modells geoutet: Samsung wechselt vom Galaxy S10 im Vorjahr direkt zum Galaxy S20 in 2020, in Kombination mit dem regulären Galaxy S20 und einem vermutlich Galaxy S20 Ultra benannten Top-Modell sehen wir hier also vermutlich das mittelgroße Modell, konkret mit 6,7 Zoll Infinity-O-Display.

Eine anonyme Quelle hat die Bilder an Max Winebach vom XDA-Developers-Forum geschickt, zwecks Quellenschutz wurden diese dort bearbeitet - das Design aber natürlich unverändert übernommen. Das Testmodell fällt laut Quelle durch die deutlich weniger gekrümmten seitlichen Ränder auf, Samsung geht hier also offenbar den entgegengesetzten Weg wie die Konkurrenz aus China, die ja mit den Waterfall-Displays mittlerweile auf fast 90 Grad Krümmung setzt.

Das mittig zentrierte Displayloch für die Selfiecam soll im Vergleich zum Galaxy Note10 noch einmal in der Größe reduziert worden sein, ein Bixby-Button fehlt - genauso wie auch der 3,5 mm Kopfhöreranschluss. Die Quad-Cam an der Rückseite wird von einem kleinen Mikro begleitet, möglicherweise für ein Audio-Zoom-Feature. Auch wenn es sich hier um das Plus-Modell handelt - den gemunkelten neuen 108 Megapixel-Sensor mit Nonacell-Tech wird man wohl erst im Galaxy S20 Ultra finden.

Stattdessen soll hier ein neuer 12 Megapixel-Sensor verbaut sein, der allerdings mit 1,8 Mikrometer Größe deutlich lichtstärker als die Vorgänger wird, begleitet von Ultraweitwinkel-, Zoom- und vermutlich Makro-Optik. In den USA und vermutlich auch in Südkorea startet das Galaxy S20 mit Snapdragon 865, in Europa vermutlich einmal mehr mit dem etwas schwächeren Exynos 990-SoC, der wohl auch als Exynos 9830 vermarktet wird - ob in allen Regionen mit 5G-Modem ist aktuell noch unklar. Das Unpacked Event findet in diesem Jahr am 11. Februar statt.

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Es ist soweit: Die ersten Realbilder des Samsung Galaxy S20+
Autor: Alexander Fagot, 12.01.2020 (Update: 13.01.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.