Notebookcheck Logo

Samsung Galaxy S22 Ultra: Der Exynos 2200 unterliegt der GPU-Performance des Snapdragon 8 Gen 1 deutlich

Der Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 bietet offenbar eine bessere GPU-Performance als der Exynos 2200. (Bild: Notebookcheck)
Der Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 bietet offenbar eine bessere GPU-Performance als der Exynos 2200. (Bild: Notebookcheck)
Schon in den vergangenen Jahren gab es hitzige Diskussionen darum, ob die Galaxy S-Modelle mit einem Qualcomm Snapdragon-Chip besser sind als die in Europa erhältlichen Exynos-Varianten, und auch in diesem Jahr gibt es massive Unterschiede, wie ein neuer Vergleichstest zeigt.

Ein neuer Vergleichstest auf YouTube führt einige GPU-Benchmarks auf dem Samsung Galaxy S22 Ultra (ca. 1.250 Euro auf Amazon) durch, und zwar sowohl auf der US-Version auf Basis des Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 als auch auf der EU-Version mit einem Samsung Exynos 2200. Der neue Flaggschiff-SoC von Samsung konnte in ersten Hands-On-Tests bereits überzeugen, denn der Chip ist schneller und sparsamer als sein Vorgänger.

Der AMD RDNA 2-Grafikchip kann es laut diesem neuen Vergleich aber offenbar nicht mit der GPU des Snapdragon 8 Gen 1 aufnehmen – bei 3DMark Wild Life Extreme liegt das Galaxy S22 Ultra mit Qualcomm-Chip beachtliche 35,4 Prozent in Führung, bei GFXBench T-Rex liegt der Vorsprung sogar bei 52 Prozent. Bei GFXBench ist der Grafikchip von AMD sogar kaum schneller als die GPU des Exynos 2100, den man im Samsung Galaxy S21 (ca. 600 Euro auf Amazon) vom Vorjahr findet.

Laut Samsungs eigenen Angaben sollte der neue SoC eine bis zu 17 Prozent bessere GPU-Performance als sein Vorgänger bieten, diese jüngsten Benchmark-Ergebnisse deuten aber darauf hin, dass Samsung die Software noch besser optimieren muss, um diese versprochene Performance zu erzielen. Auch wenn derzeit alles darauf hindeutet, dass das Exynos-Modell des Galaxy S22 Ultra langsamer ist als die Snapdragon-Variante, so könnte der Chip von Samsung durch niedrigere Taktfrequenzen effizienter arbeiten – ausführlichere Tests könnten noch die eine oder andere Stärke des Exynos 2200 enthüllen. 

 

BenchmarkQualcomm Snapdragon 8 Gen 1Samsung Exynos 2200Vorsprung Snapdragon
3DMark Wild Life Extreme2.4921.84135,4%
GFXBench Manhattan Offscreen (1.080p)23017630,7%
GFXBench T-Rex Offscreen (1.080p)35623452%

  

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Samsung Galaxy S22 Ultra: Der Exynos 2200 unterliegt der GPU-Performance des Snapdragon 8 Gen 1 deutlich
Autor: Hannes Brecher, 15.02.2022 (Update: 15.02.2022)