Notebookcheck

Samsung Galaxy XCover Pro – Das gefällt uns (nicht) am Outdoor-Handy

Das Samsung Galaxy XCover Pro bringt einige Tugenden mit, überzeugt aber beim Sound nicht.
Das Samsung Galaxy XCover Pro bringt einige Tugenden mit, überzeugt aber beim Sound nicht.
Samsung besinnt sich auf alte Tugenden und spendiert dem XCover Pro neben wasserdichtem Gehäuse auch analogen Kopfhöreranschluss und austauschbaren Akku. Die Testergebnisse zum Smartphone für Draußen fassen wir für Sie zusammen.
Florian Schmitt 👁, 🇺🇸
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Smartphones für raue Umgebungen kommen oft mit Industriedesign zum Käufer, protzen mit sichtbaren Schrauben und Metalloberflächen. Das Samsung Galaxy XCover Pro ist da zurückhaltender, es zeigt sich nur in schlichtem Schwarz und ist mit seinen abgerundeten Kanten und der gemusterten Rückseite durchaus gefällig.

Dabei wird der Schutz natürlich nicht vernachlässigt, das Outdoor-Handy besitzt einen vorspringenden Rand, der den Bildschirm schützt und gummierte Oberflächen für seinen sicheren Griff. Die Rückseite kann man abnehmen und erhält dann Zugriff auf zwei SIM- und einen microSD-Slot und natürlich auf den austauschbaren Akku, der in unserem WLAN-Test mit 12:11 Stunden eine passable Laufzeit bringt.

Das Smartphone besitzt eine eher langsame Schnellladetechnik und muss mit Leistungsschwankungen unter hoher Last klarkommen. An sich ist das Mittelklasse-SoC aber leistungsfähig genug für die allermeisten Apps. Die Kameras bieten eine ordentliche Bildqualität und das WLAN zeigt sich als schnellstes unter den Vergleichsgeräten in unserem Test.

Das Samsung Galaxy XCover Pro kann allerdings in einigen Belangen nicht überzeugen: Da ist zum einen die mäßige Sprachqualität, die durch starke Störgeräusche auffällt. Auch der Lautsprecher gefällt uns nicht wirklich gut.

Ansonsten liefert Samsung aber ein gutes Outdoor-Smartphone mit sehr moderner Software und Business-Features wie der Unterstützung für POGO-Ladestationen, an denen auch mehrere Smartphones gleichzeitig geladen werden können.

Das robuste Gehäuse, das dennoch zurückhaltend designt ist und der flotte Speicher machen das Samsung Galaxy XCover Pro auch für Privatnutzer interessant.

Unseren ausführlichen Test zum mit 499 Euro UVP ausgezeichneten Smartphone gibt es hier nachzulesen. Darin finden Sie zahlreiche zusätzliche Messungen und Infos rund um das Samsung Galaxy XCover Pro.

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Samsung Galaxy XCover Pro – Das gefällt uns (nicht) am Outdoor-Handy
Autor: Florian Schmitt,  4.03.2020 (Update:  4.03.2020)
Florian Schmitt
Florian Schmitt - Managing Editor Mobile
Als ich 12 war, kam der erste Computer ins Haus und sofort fing ich an rumzubasteln, zu zerlegen, mir neue Teile zu besorgen und auszutauschen – schließlich musste immer genug Leistung für die aktuellen Games vorhanden sein. Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, testete ich mit Leidenschaft Gaming-Notebook, seit 2012 gilt meine Aufmerksamkeit vor allem Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien.