Notebookcheck

Samsung Galaxy M11: Erste Live-Bilder und Akku geleakt

Heute wurden die ersten Live-Bilder des Galaxy M11 geleakt (Bild: TechieJerry)
Heute wurden die ersten Live-Bilder des Galaxy M11 geleakt (Bild: TechieJerry)
Dank der taiwanesischen NCC sind weitere Details zu dem neuen Samsung Galaxy M11 aufgetaucht. So gibt es jetzt erste Live-Bilder und Informationen zum verbauten Akku sowie dem Kamera-Setup.
Cornelius Wolff,

Nachdem bereits Vorgestern die ersten Informationen zum neuen Galaxy M11 von Samsung durch die Google Play Console geleakt wurden, kamen jetzt weitere Details bei der Zertifizierung des Geräts durch die taiwanesische NCC ans Licht.

So bestätigen die veröffentlichten Bilder nochmal, dass das Galaxy M11 über ein Display mit einer Lochaussparung oben links verfügen wird. Auf der Rückseite kann man indes ein Triple-Kamera-Setup erkennen, was im Preissegment um die 150 Euro immer noch eine Seltenheit ist. Die Bilder zeigen auch, dass der Akku mit einer Kapazität von 5000mAh verhältnismäßig groß sein wird und dem Nutzer, bei der verbauten sparsamen Hardware, lange Laufzeiten bescheren sollte. Der integrierte Akku wird dabei per USB Type C mit 15 Watt aufgeladen, während sich der 3,5mm-Kopfhöreranschluss hier an der Oberseite des Smartphones findet. Weiterhin verrät ein Sticker auf der Rückseite des Geräts, dass es eine 32-GB-Version geben wird.

Zuvor war bereits bekannt geworden, dass das neue Galaxy M11 als Prozessor über den Snapdragon 450 verfügen wird, dem 3 GB RAM zur Seite stehen werden. Das verbaute Panel soll mit 1560 x 720 Pixeln auflösen und als Betriebssystem wird Android 10 vorinstalliert sein. Insgesamt könnte es sich somit um ein durchaus konkurrenzfähiges Smartphone in seiner Preisklassen handeln. Es bleibt allerdings auch weiterhin spannend, da z.B. bisher noch völlig unklar ist, was für Kamerasensoren in dem Triple-Setup auf der Rückseite zum Einsatz kommen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Samsung Galaxy M11: Erste Live-Bilder und Akku geleakt
Autor: Cornelius Wolff, 13.03.2020 (Update: 13.03.2020)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.