Notebookcheck

Samsung: Handy mit QHD-Display und Snapdragon 805 bei GFXBench aufgetaucht

Samsung plant eine High-End-Variante des Galaxy S5 - die aber anders heißen könnte (Bild: Samsung, Galaxy S5 in Gold)
Samsung plant eine High-End-Variante des Galaxy S5 - die aber anders heißen könnte (Bild: Samsung, Galaxy S5 in Gold)
Ein Samsung-Handy mit QHD-Display und Snapdragon 805 ist bei GFX Bench aufgetaucht. Das ist der neueste Leak über ein angebliches Premium-Modell des Galaxy S5.

Einen Snapdragon 805 mit Adreno 420 Grafikchip, 3 GB RAM, eine 16 MP Kamera und ein 5,2 Zoll großes QHD-Display. Diese High-End-Ausstattung soll ein neues Smartphone von Samsung laut der Website des Benchmark-Anbieters GFXBench mitbringen. Inzwischen ist es dort schon wieder verschwunden, aber das Internet vergisst bekanntlich nichts. Bei der Vorstellung des Samsung Galaxy S5 auf dem MWC 2014 waren viele Handy-Nerds enttäuscht, dass Samsung auf ein hochauflösendes QHD-Display und einen Snapdragon 805 verzichtete. Diese gehörten nämlich in Leaks und Gerüchten rund um das Smartphone häufig zu den vermeintlichen Specs. Auch nach der offiziellen Ankündigung rissen die Gerüchte über ein solches High-End-Handy von Samsung nicht ab. Aktuell werden diese technischen Daten einem Premiummodell des Galaxy S5 aus Aluminium zugeschrieben. Da die Specs jedoch klar vom Galaxy S5 abweichen, könnte Samsung das Gerät auch ganz anders nennen. In der Entwicklung befindet es sich allem Anschein nach allerdings schon.

Inzwischen war das aktuell „SM-G906S“ genannte Smartphone also auf der Website von GFXBench aufgetaucht. Dort erfuhr man neben technischen Daten auch die Ergebnisse der ersten Benchmarks.  Der Snapdragon 805 ist ein SoC (System on a Chip) mit vier Rechenkernen und einer Taktrate von 2,5 GHz. Zu dem SoC gehört der Grafikchip Adreno 420, der die Konkurrenz mit Ausnahme des kommenden Tegra K1 von Nvidia in den Schatten stellt. Wie beim Galaxy Note 3 sind 3 GB Arbeitsspeicher verbaut.

Man würde also meinen, dass ein solches Smartphone auch das neue Galaxy S5 mit Snapdragon 801 weit hinter sich lassen sollte. Eben das tut es aber nicht. Im T-Rex-Grafikbenchmark von GFXBench schneidet das SM-G906S mit 17,8 Bildern pro Sekunde (fps) weitaus schlechter ab als das Galaxy S5 mit 27,7 fps. Im Manhattan-Test schlägt sich das SM-G609S mit 3,8 fps im Vergleich zu 11,6 fps des Galaxy S5 auch nicht herausragend. Der Grund ist schnell gefunden: Da es sich um On-Screen-Tests handelt (bei aktiviertem Bildschirm) muss Samsungs Premium-Smartphone erheblich mehr Pixel bewältigen, da das Display eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln hat im Vergleich zu den 1.920 x 1.080 Pixeln des Galaxy S5. Und wieder kommt die Frage auf, wie viel Sinn ein QHD-Display bei einer Displaygröße von 5,2 Zoll eigentlich ergibt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-04 > Samsung: Handy mit QHD-Display und Snapdragon 805 bei GFXBench aufgetaucht
Autor: Andreas Müller,  5.04.2014 (Update:  5.04.2014)