Notebookcheck Logo

Samsung präsentiert das Galaxy Tab A8 mit 16:10-Display und schnellerem Prozessor

Das Samsung Galaxy Tab A8 erhält einige Upgrades, inklusive einem schnelleren Prozessor. (Bild: Samsung)
Das Samsung Galaxy Tab A8 erhält einige Upgrades, inklusive einem schnelleren Prozessor. (Bild: Samsung)
(Update: Preise für Deutschland) Samsung hat einem seiner beliebtesten Mittelklasse-Tablets ein Update spendiert. Das brandneue Galaxy Tab A8 erhält einen etwas schnelleren Prozessor, mehr Speicher und ein überarbeitetes Design, an der übrigen Ausstattung ändert sich aber überraschend wenig.

Das Samsung Galaxy Tab A8 sieht dem Galaxy Tab A7 (ca. 235 Euro auf Amazon) auf den ersten Blick recht ähnlich, abgesehen von der runden Kamera auf der Rückseite und der neuen Position des Samsung-Schriftzugs gibt es nur wenige äußerliche Änderungen. Die 5 Megapixel Frontkamera bleibt ebenso erhalten wie die 8 MP Hauptkamera auf der Rückseite.

Samsung verbaut allerdings ein neues Display im 16:10-Format mit einer Diagonale von 10,5 Zoll und einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel, Details zur Helligkeit oder zum verbauten Panel liefert der Technologiegigant aus Südkorea noch nicht. Samsung setzt weiterhin auf vier Lautsprecher für den bestmöglichen Sound beim Anschauen eines Videos. Mit einem Gewicht von 508 Gramm und einer Bautiefe von 6,9 Millimeter bleibt das Tablet vergleichsweise leicht und dünn.

Das wohl größte Upgrade ist der Unisoc Tiger T618, der den Qualcomm Snapdragon 662 des Vorgängers ersetzt. Der neue SoC bietet laut Samsung eine rund 10 Prozent bessere Prozessor- und Grafikleistung. Je nach Modell kommt das Galaxy Tab A8 mit 3 GB bis 4 GB Arbeitsspeicher und mit 32 GB bis 128 GB Flash-Speicher, Letzterer kann durch eine microSD-Speicherkarte um bis zu 1 TB erweitert werden. Der 7.040 mAh fassende Akku kann über USB-C mit bis zu 15 Watt aufgeladen werden. Das Tablet wird mit Android 11 ausgeliefert, ein LTE-Modem gibt es nur gegen Aufpreis.

Preise und Verfügbarkeit

Das Samsung Galaxy Tab A8 kommt in Europa gegen Ende Dezember auf den Markt, Samsung hat noch keine Details zum Preis genannt.

Update 17:40 Uhr: Mittlerweile hat auch Samsung Deutschland eine Pressemeldung veröffentlicht und darin bestätigt, dass das Galaxy Tab A8 in Deutschland ausschließlich mit 32 GB Flash-Speicher in den Farben Dunkelgrau, Silber und Pink angeboten wird. Das Tablet kommt im Januar für eine unverbindliche Preisempfehlung von 229 Euro für das Wi-Fi-Modell respektive 279 Euro für die Variante mit LTE-Modem auf den Markt.
 

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Samsung präsentiert das Galaxy Tab A8 mit 16:10-Display und schnellerem Prozessor
Autor: Hannes Brecher, 15.12.2021 (Update: 15.12.2021)