Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Samsungs 1.000 Zoll großes, 120 Hz schnelles 8K-microLED-Display ist ab August verfügbar

Samsungs The Wall 2021 ist größer, schneller und heller als sein eigener Vorgänger. (Bild: Samsung)
Samsungs The Wall 2021 ist größer, schneller und heller als sein eigener Vorgänger. (Bild: Samsung)
Samsung hat angekündigt, dass The Wall 2021 schon im Laufe vom August ausgeliefert wird. Der fortschrittliche microLED-Bildschirm erreicht eine Spitzenhelligkeit von 1.600 Nits, eine Bildfrequenz von 120 Hz und eine Auflösung von bis zu 8K – oder sogar noch mehr, bei extremen Seitenverhältnissen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Samsungs The Wall 2021 wurde bereits im Juli offiziell angekündigt, nun hat sich das Unternehmen endlich zur Verfügbarkeit geäußert – die beiden Modelle mit einer Pixel Pitch von 1,2 Millimeter (IW012A) bzw. 1,6 Millimeter (IW016A) werden noch im Laufe vom August ausgeliefert, das Topmodell mit 0,8 Millimeter Pixel Pitch wird voraussichtlich ab dem ersten Quartal 2022 ausgeliefert.

Wie auch das Vorgängermodell richtet sich The Wall 2021 ausschließlich an Unternehmenskunden, Details zu den Preisen hat Samsung daher nicht genannt. Günstig dürfte der Bildschirm allerdings nicht sein, wie ein Blick auf die Technik zeigt. Denn bei The Wall 2021 handelt es sich um eines der ersten kommerziell verfügbaren microLED-Displays. Im Gegensatz zu handelsüblichen LCDs oder auch Mini-LED-Displays setzt diese Bildschirmtechnologie nicht auf eine Hintergrundbeleuchtung und ein Panel, stattdessen besteht jeder einzelne Pixel aus einer RGB-LED.

Im Fall von The Wall führt das zu einer Spitzenhelligkeit von 1.600 Nits, einer Bildfrequenz von 120 Hz und einer Auflösung von bis zu 8K im regulären 16:9-Seitenverhältnis, oder aber maximal 15.360 x 2.160 Pixel in ultrabreiten Anordnungen. Wie auch der Vorgänger ist The Wall 2021 modular aufgebaut, sodass Kunden den Monitor auch in einer L-Form, konkav, konvex oder schräg montieren können. Ein Micro-KI-Prozessor kann das Bild auf 8K skalieren, den Kontrast erhöhen und das Rauschen minimieren.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7078 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > Samsungs 1.000 Zoll großes, 120 Hz schnelles 8K-microLED-Display ist ab August verfügbar
Autor: Hannes Brecher,  9.08.2021 (Update:  9.08.2021)