Notebookcheck Logo

Ein Leak enthüllt das vollständige Datenblatt des Samsung Galaxy Z Fold3

Das Samsung Galaxy Z Fold3 5G soll in drei Farben angeboten werden. (Bild: Roland Quandt / WinFuture)
Das Samsung Galaxy Z Fold3 5G soll in drei Farben angeboten werden. (Bild: Roland Quandt / WinFuture)
Kann das Samsung Galaxy Z Fold3 noch umfangreicher leaken? Offenbar lautet die Antwort auf diese Frage "Ja", denn ein ausgesprochen zuverlässiger Leaker hat nun das vollständige Datenblatt veröffentlicht, auf dem auch das hohe Gewicht und Details zum Akku zu finden sind.

Nur wenige Tage vor Samsungs großem Galaxy Unpacked Event am 11. August liefert Roland Quandt von WinFuture die vollständigen technischen Daten des Geräts. Da die meisten Details schon zuvor bekannt waren haben wir die Informationen in der Tabelle unten zusammengefasst, statt auf jedes Detail nochmals einzugehen.

Ein paar spannende Details verstecken sich aber doch in diesem Datenblatt, etwa die Tatsache, dass die unsichtbar ins Falt-Display integrierte Selfie-Kamera eine Auflösung von nur 4 Megapixel bietet. Diese besitzt allerdings eine große Blende von f/1.8 sowie Pixel, die 2,0 µm messen – beides trägt dazu bei, dass die Kamera mehr Licht einfangen kann, was bei einer Under-Display-Kamera für die Bildqualität wichtiger sein könnte als eine höhere Auflösung.

Interessant ist auch, dass das Smartphone 8K-Videos aufzeichnen können soll, obwohl keine der verbauten Kameras eine Auflösung bietet, die dies ermöglichen würde – denkbar wäre, dass Samsung beispielsweise 4K-Videos mit einer höheren Bildrate aufzeichnet und dann jeweils mehrere 4K-Bilder zu einem 8K-Video kombiniert, wie genau das funktioniert bleibt aber abzuwarten.

Laut Roland Quandt werden sowohl das Außendisplay als auch das Falt-Display durch Corning Gorilla Glass Victus geschützt – diese Angabe sollte man aber noch mit etwas Vorsicht betrachten, Gorilla Glass Victus ist nicht flexibel genug für den Einsatz an einem Falt-Display, bisher sprachen Gerüchte vom Einsatz von Samsungs weniger robustem Ultra Thin Glass (UTG).

Die IPx8-Schutzklasse verspricht, dass das Falt-Flaggschiff problemlos einen Meter tief untergetaucht werden kann. Im zugeklappten Zustand bleibt das Galaxy Z Fold3 5G aber recht klobig: Das Gerät ist insgesamt 14,4 Millimeter dick und ganze 271 Gramm schwer – nichts für kleine Hosentaschen.

 

BetriebssystemOne UI 3.1 (Android 11)
ProzessorQualcomm Snapdragon 888 5G
Display (innen)7,6 Zoll AMOLED, faltbar, 2.208 x 1.768 Pixel, 120 Hz, Gorilla Glass Victus
Display (außen)6,2 Zoll AMOLED, 2.260 x 832 Pixel, 120 Hz, Gorilla Glass Victus
Speicher256 GB / 512 GB UFS 3.1
RAM12 GB LPDDR5
Hauptkamera12 MP Weitwinkel (f/1.8, 78°, 1,4 µm, OIS)
12 MP Ultraweitwinkel (f/2.2, 123°, 1,12 µm)
12 MP Tele (f/2.4, 1,0 µm, OIS)
FrontkameraFalt-Display: 4 MP Under-Display (f/1.8, 2,0 µm)
Außendisplay: 10 MP (f/2.2, 1,22 µm)
VideoBis 7.680 x 4.320 Pixel (8K)
LautsprecherStereo-Lautsprecher mit Dolby Atmos
EntsperrenFingerabdrucksensor / Gesichtserkennung
SchutzklasseIPx8
Drahtlos5G (Nano-SIM + eSIM), Wi-Fi 6 (802.11ax), Bluetooth 5.0, NFC
Akku4.400 mAh, Schnellladung per USB-C & drahtloses Laden
Maße158,2 x 128,1 x 6,4 mm (aufgeklappt)
Gewicht271g
FarbenPhantom Green, Phantom Black, Phantom Silver
Preisab 1.899 Euro (laut Gerüchten)

 

 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > Ein Leak enthüllt das vollständige Datenblatt des Samsung Galaxy Z Fold3
Autor: Hannes Brecher,  6.08.2021 (Update:  6.08.2021)