Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nach Huawei drohen auch Honor Sanktionen durch die USA

Das Honor 50 Pro besitzt ein 5G-Modem, das Huawei P50 Pro muss wegen der US-Sanktionen darauf verzichten. (Bild: Honor)
Das Honor 50 Pro besitzt ein 5G-Modem, das Huawei P50 Pro muss wegen der US-Sanktionen darauf verzichten. (Bild: Honor)
Huawei hat im Smartphone-Markt massiv an Bedeutung verloren, seit das Unternemen durch die US-Sanktionen mit starken Einschränkungen zu kämpfen hat. Nun droht der einstigen Huawei-Tochter Honor ein ähnliches Schicksal, zumindest wenn es nach einigen Republikanern geht.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Huawei wurde im Mai 2019 zur Handels-Blacklist der USA hinzugefügt, seitdem hat das Unternehmen mit massiven Einschränkungen zu kämpfen. Dieser politische Schritt hat dazu geführt, dass Huawei nicht einmal mehr zu den fünf größten Smartphone-Herstellern in China gehört. Die Huawei P50-Serie muss dadurch auf ein 5G-Modem verzichten, während das einstige Tochterunternehmen Honor verkauft wurde, damit dieses Schicksal zumindest einem Teil des Konzerns erspart bleibt.

Nun berichtet die South China Morning Post, dass zumindest 14 republikanische Politiker im Repräsentantenhaus der USA vom US-Handelsministerium fordern, dass Honor ebenfalls auf die Handels-Blacklist gesetzt wird. Die Politiker, angeführt von Michael McCaul, schreiben in ihrem Brief, dass Honor von Huawei abgespaltet wurde, um die US-Sanktionen zu umgehen – der Verkauf hat es Honor ermöglicht, weiterhin Computerchips und Software zu erwerben, die Honor unter den Sanktionen ohne eine ausdrückliche Genehmigung der US-Regierung nicht kaufen hätte können.

Die Politiker argumentieren, dass dieselben Bedenken, die gegenüber Huawei gelten, auch Honor betreffen, da das Unternehmen teilweise staatlich finanziert sein soll, und Technologie-Exporte an die chinesische Regierung zu gefährlich seien. Das Handelsministerium hat diesbezüglich noch keine abschließende Entscheidung getroffen, die Behörde würde aber stetig Informationen sammeln, um eventuelle Neuzugänge auf die Handels-Blacklist zu evaluieren. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > Nach Huawei drohen auch Honor Sanktionen durch die USA
Autor: Hannes Brecher,  7.08.2021 (Update:  7.08.2021)