Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Huawei hat in China bereits 65 Smartphones auf HarmonyOS 2.0 aktualisiert, Europa folgt später

Das Huawei P50 Pro wird bereits mit HarmonyOS 2.0 auf den Markt kommen. (Bild: Huawei)
Das Huawei P50 Pro wird bereits mit HarmonyOS 2.0 auf den Markt kommen. (Bild: Huawei)
Durch die US-Sanktionen hat Huawei in diesem Jahr kaum neue Smartphones vorgestellt, dafür arbeitet der Konzern umso härter an Software-Updates: Insgesamt 65 unterschiedliche Huawei- und Honor-Smartphones haben HarmonyOS 2.0 in China bereits erhalten.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Huawei hat auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo offiziell bestätigt, dass das HarmonyOS 2.0-Update mittlerweile für 65 unterschiedliche Smartphones und Tablets von Huawei und Honor zur Verfügung steht – und viele weitere werden folgen. Laut einer Roadmap vom Juni wird das Update für über 100 Huawei-Smartphones und für eine Vielzahl von Honor-Geräten entwickelt.

Dieser Update-Plan ist vorbildhaft, denn selbst das rund fünf Jahre alte Huawei Mate 9 oder das Huawei P10 aus dem Jahr 2017 werden das neue Betriebssystem erhalten. Huawei denkt selbst an Nutzer, deren Smartphones nicht genug Speicher für das Update besitzen, denn das Unternehmen bietet mittlerweile kostenpflichtige Speicher-Upgrades an, wenn auch vorerst nur in China. Neue Smartphones wie etwa das Huawei P50 Pro werden direkt mit HarmonyOS ausgeliefert.

Laut Huawei Deutschland wird das neue Betriebssystem auch an Huawei- und Honor-Smartphones in Europa verteilt, allerdings später als in China – einen konkreten Zeitplan für den Rollout in Deutschland und Österreich gibt es bislang noch nicht. Für Nutzer ändert sich mit dem Update derzeit ohnehin wenig, denn die Benutzeroberfläche ähnelt EMUI 12.5 stark und Android-Apps können weiterhin verwendet werden. Huawei arbeitet aber bereits an einigen Features, die man nur mit HarmonyOS erhält, wie etwa der Möglichkeit, Videos mit mehreren HarmonyOS-Geräten gleichzeitig aufnehmen zu können – die reibungslose Zusammenarbeit unterschiedlicher Geräte mit dem Betriebssystem ist immerhin der große Fokus von Huawei.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > Huawei hat in China bereits 65 Smartphones auf HarmonyOS 2.0 aktualisiert, Europa folgt später
Autor: Hannes Brecher,  5.08.2021 (Update:  5.08.2021)