Notebookcheck

Schallgedämpft und günstig: Pure Base 500 vorgestellt

Schallgedämpft und günstig: Pure Base 500 vorgestellt
Schallgedämpft und günstig: Pure Base 500 vorgestellt
Das neue be quiet!-Gehäuse Pure Base 500 richtet sich insbesondere an preisbewusste Nutzer, die aber nicht auf eine Schalldämmung verzichten wollen.
Silvio Werner,

Das in vier Varianten erscheinende Pure Base 500 markiert bei be quiet! die neue Einstiegsklasse und bringt ein auffällig unauffälliges Design mit - so setzt das Modell auf klare Linien und eine geschlossene Front.

Das 45,0 x 23,1 x 46,3 Zentimeter große Gehäuse bietet dabei Platz für ein Mainboard im Micro-ATX- oder ATX-Format, eine 36,9 Zentimeter lange Grafikkarte und einen bis zu 19 Zentimeter hohen CPU-Kühler. Die Montage von bis zu fünf SSDs oder zwei Festplatten und vier SSDs ist möglich.

Das Gehäuse bietet Platz für zahlreiche Lüfter, wobei in der Front und im Heck jeweils ein 14-cm-Exemplar vorinstalliert ist. Alle Varianten des Gehäuses sind überdies schallgedämmt.

Das Pure Base soll demnächst ab 70 Euro in den Handel kommen. Mit Glas-Seitenfenster werden 10 Euro mehr fällig, die weiße Variante wird für 76 Euro respektive 86 Euro (ohne/mit Seitenfenster) verkauft.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Schallgedämpft und günstig: Pure Base 500 vorgestellt
Autor: Silvio Werner,  4.09.2019 (Update:  4.09.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.