Notebookcheck

Smartphones: Apple streicht knapp 80 % des Profits ein

Smartphones: Apple streicht knapp 80 % des Profits ein
Smartphones: Apple streicht knapp 80 % des Profits ein
Im Smartphone-Geschäft gibt es weiterhin fast nur einen Gewinner: Apple. Zwar ist man nach Stückzahlen nicht Marktführer, nach Gewinnen aber schon. Einzig Samsung kann außer Apple noch nennenswert Geld mit Smartphones verdienen.

Eine legale Gelddruckmaschine: So könnte man das iPhone auch nennen und Apple selbst könnte sich fast schon in "iPhone inc." umbenennen. Das iPhone ist mit großem Abstand das profit-trächtigste und wichtigste Produkt für den amerikanischen Konzern.

Verdeutlicht wird das durch die Zahlen der Profitverteilung im Smartphone-Markt: Obwohl Samsung schon länger der Hersteller mit dem höchsten Marktanteil ist, konnte der Hersteller nur 14,6 % der Profite für sich beanspruchen, wenn man den neuesten Zahlen von Strategy Analytics Glauben schenkt. Apple dagegen hat mit dem iPhone fast 80 % der Gewinne einstreichen können, insgesamt 44,9 Milliarden US-Dollar habe der Konzern mit dem iPhone verdient. Samsung konnte immerhin 8,3 Milliarden Dollar verdienen, insgesamt gab es im gesamten Smartphone-Markt Gewinne von 53,7 Milliarden Dollar. Für Samsung wird das gescheiterte Galaxy Note 7 als ein Grund genannt, warum die Gewinne nicht höher ausgefallen sind.

Abgesehen von Apple und Samsung hat kaum ein Hersteller mit dem Handy-Geschäft Geld verdient. Einzig Oppo, Vivo und Huawei sind nennenswerte "Gewinner", mit einem Anteil von 1,5 bzw. 1,3 und 1,6 % am Gesamtgewinn. Alle anderen Hersteller haben entweder fast nichts verdient oder Verluste gemacht.

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-03 > Smartphones: Apple streicht knapp 80 % des Profits ein
Autor: Benjamin Herzig,  8.03.2017 (Update:  8.03.2017)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.