Notebookcheck

Sonnet eGFX Breakaway Puck: GPU-Box für Ultrabooks mit Radeon RX 570

Sonnet eGFX Breakaway Puck: GPU-Box für Ultrabooks mit Radeon RX 570
Sonnet eGFX Breakaway Puck: GPU-Box für Ultrabooks mit Radeon RX 570
Mit externen Grafikkarten (eGPUs) lässt sich die Grafikpower von Laptops mit IGPs gewaltig steigern. Die neue GPU-Box GFX Breakaway Puck wird je nach Modell von einer AMD Radeon RX 560 oder Radeon RX 570 befeuert.

Sonnet hat eine Menge Erfahrung mit Thunderbolt-Erweiterungssystemen und auch zahlreiche entsprechende Produkte im Sortiment. Mit den externen Grafikkarten-Gehäusen der Serie eGFX Breakaway Puck gibt es jetzt eine vergleichsweise kompakte und portable Anbindung von eGPUs an Computer mit Thunderbolt 3. Damit kommen sowohl Gamer bei grafikintensiven Spielen als auch kreative Profis bei Video-Workflows in den Genuss von mehr Grafikleistung.

Angeboten wird die eGPU-Box in zwei Ausführungen: eGFX Breakaway Puck Radeon RX 560 (GPU-RX560-TB3) und eGFX Breakaway Puck Radeon RX 570 (GPU-RX570-TB3). Die handlichen Grafik-Boxen messen jeweils 152,4 x 130 x 51 Millimeter und können daher zusammen mit dem Notebook in der Laptop-Tasche oder im Rucksack verstaut werden. Allerdings belastet die GPU-RX560-TB3 mit eingebauter Radeon RX 560 Grafikkarte das Reisegepäck zusätzlich mit 1,88 Kilo, die GPU-RX570-TB3 (AMD Radeon RX 570) mit 2,38 Kilogramm.

Als Schnittstellen verfügen die eGPUs über je einen Thunderbolt-3-Port, drei DisplayPorts und einen HDMI-Port. Im Multimonitor-Modus werden von den eGFX Breakaway Pucks je bis zu vier 4K-Monitore unterstützt. An das Notebook angeschlossen wird der Puck per Thunderbolt-3-Kabel. Er bringt eine zusätzliche Stromversorgung von 45 Watt mit, über die der angeschlossene Computer auch geladen werden kann.

Mit einem optional erhältlichen VESA-Befestigungsset lässt sich Sonnets eGFX Breakaway Puck auch platzsparend auf der Rückseite eines Monitors oder an einem Multimonitor-Ständer anbringen. Ein DisplayPort-Kabel mit einer Länge von 50 Zentimetern wird mitgeliefert. Die Geräte sind ab sofort verfügbar (UVPs):

  • eGFX Breakaway Puck Radeon RX 560 (GPU-RX560-TB3): 609 Euro
  • eGFX Breakaway Puck Radeon RX 570 (GPU-RX570-TB3): 809 Euro
  • PuckCuff VESA-Befestigungsset (CUFF-PUCK): 65 Euro

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-11 > Sonnet eGFX Breakaway Puck: GPU-Box für Ultrabooks mit Radeon RX 570
Autor: Ronald Matta,  7.11.2017 (Update:  7.11.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.