Notebookcheck

Sony Vaio VPCSE16FX/B

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VPCSE16FX/B
Sony Vaio VPCSE16FX/B (Vaio VPC-SE Serie)
Hauptspeicher
6144 MB 
Bildschirm
15.5 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Gewicht
2 kg
Preis
1100 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das Sony Vaio VPCSE16FX/B

70% Sony VAIO S 15-inch (VPCSE16FX/B) Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Those looking for an affordable 15-inch MacBook Pro alternative will find a lot to like in the Sony VAIO S. It offers a bright 1080p display, Blu-ray playback, and good overall performance in a package that's a full pound lighter than Apple's notebook. We also like Sony's entertainment-centric software bundle. In this price range, we give the edge to the Dell XPS 15z. Although the Dell is heavier, it has better audio, beefier Nvidia graphics, and longer battery life without the need for a slice. But if you want to travel light and get the full HD experience, the 15-inch VAIO S is it.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 31.08.2011
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Serie:

Sony Vaio Luxus-Businessklasse, die VPC-SE Serie ist Sonys jüngste Erweiterung der dünnen und leichten S-Produktlinie, die im 4. Quartal 2011 vorgestellt wurde. Dank geringem Gewicht, mattem FullHD IPS Bildschirm, Fingerabdruckleser, TPM Chip, UMTS, Akku-Slice und Docking Port, könnte dieses Notebook für Geschäftsreisende attraktiv sein. Durchschnittskunden sollten diesen Laptop aufgrund seiner eigenständigen Mittelklasse-GPU, überdurchschnittlicher Helligkeit und Konstrast, weiten Blickwinkeln, Blu-Ray Leser und günstigen Preis ebenso mögen. Er ist auch eine gute Wahl für Durchschnittsendverbraucher. Office-Nutzer, die viel mit Tabellenkalkulationen arbeiten, werden die Übersicht am Bildschirm, die beleuchtete Tastatur in voller Größe mit Nummernblock und gutem Feedback schätzen.

Wie alle anderen Laptops weist auch das Sony VPC-SE Schwächen auf. Lautes Betriebsgeräusch, hohe Abwärme aufgrund schlechter Lage der Kühlkörper, kurze Akkulaufzeit ohne optionalem Akku-Slice und vor allem die ungenaue Farbdarstellung des IPS Bildschirms, verhindern ein "Sehr Gut" in unserem ausführlichen Test.

Dieser Universalist von Sony könnte Geschäftsreisende genauso ansprechen wie Multimedia-Nuzter, die gelegentlich spielen, und Office-Nutzer. Sollte Sony die größte Schwäche, nämlich die Farbdarstellung und die Kühlkörper im nächsten Refresh, nachbessern, könnte die VPC-SE Serie andere 15-Zoll Laptops wie das Macbook Pro in Anbetracht deren Preis übertrumpfen.

AMD Radeon HD 6630M: Nachfolger der langsam getakteten Mobility Radeon HD 5650 Modelle mit mehr Shader Kernen, UVD3 Videoprozessor und Eyefinity+. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
2430M: Auf Sandy Brige Architektur basierender Doppelkernprozessor mit 2.4 GHz (Turbo 2.7-3 GHz) mit integrierter HD Graphics 3000 Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.5":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
70%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Sony Vaio VPC-SE16FX/S
Radeon HD 6630M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Sony Vaio VPCSE1V9E
Radeon HD 6630M, Core i7 2640M
Sony Vaio VPC-SE27FX/S
Radeon HD 6630M, Core i7 2640M
Sony Vaio VPC-SE2S1E/S
Radeon HD 6630M, Core i5 2450M
Sony Vaio VPC-SE2V9E
Radeon HD 6630M, Core i7 2640M
Sony Vaio VPC-SE190X
Radeon HD 6630M, Core i7 2640M
Sony Vaio VPC-SE1V9R
Radeon HD 6630M, Core i7 2640M
Sony Vaio VPC-SE17
Radeon HD 6630M, Core i7 2640M
Sony Vaio VPC-SE1Z9E/B
Radeon HD 6630M, Core i7 2640M

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Sony Vaio VPC-CB4Z1E/W
Radeon HD 6630M, Core i5 2450M, 2.8 kg
Sony Vaio VPC-CB3S1E
Radeon HD 6630M, Core i5 2430M, 2.8 kg
Sony Vaio VPC-CB2S1E/B
Radeon HD 6630M, Core i5 2410M, 2.85 kg
Sony Vaio VPC-CB18EC/G
Radeon HD 6630M, Core i5 2410M, 2.5 kg
Sony Vaio VPC-CB17FX/B
Radeon HD 6630M, Core i5 2410M, 2.9 kg
Dell Vostro 3550-N355012
Radeon HD 6630M, Core i5 2410M, 2.5 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Sony Vaio VPC-CA4S1R/R
Radeon HD 6630M, Core i3 2350M, 14.4", 2.5 kg
Sony Vaio VPC-SA4W9E/XI
Radeon HD 6630M, Core i7 2640M, 13.3", 1.8 kg
HP Envy 14-2160se
Radeon HD 6630M, Core i5 2430M, 14.5", 2.5 kg
Dell Inspiron 14R-N4120
Radeon HD 6630M, Core i7 2640M, 14", 2.2 kg
HP Envy 14-2050ed
Radeon HD 6630M, Core i5 2410M, 14.5", 2.6 kg
HP Envy 14-2020ew
Radeon HD 6630M, Core i5 2430M, 14.5", 2.5 kg
Lenovo ThinkPad Edge 420s-NWD2RPB
Radeon HD 6630M, Core i5 2410M, 14", 2.4 kg
Sony Vaio VPC-CA15FG/R
Radeon HD 6630M, Core i5 2410M, 14", 2.5 kg
HP Envy 14-2020NR
Radeon HD 6630M, Core i5 2410M, 14.5", 2.6 kg
Sony Vaio VPC-CA2C5E
Radeon HD 6630M, Core i7 2620M, 14", 2.4 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Sony Vaio SV-F1521K1EB
GeForce GT 740M, Core i3 3227U, 15.6", 2.3 kg
Sony Vaio SV-F1521S2EB
GeForce GT 740M, Core i5 3337U, 15.6", 2.7 kg
Sony Vaio SV-F1521C6EW
GeForce GT 740M, Pentium 2117U, 15.6", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F15A1M2ES
GeForce GT 735M, Core i5 3337U, 15.6", 2.6 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio VPCSE16FX/B
Autor: Stefan Hinum, 26.09.2011 (Update:  9.07.2012)