Notebookcheck

Sony Xperia XA2, XA2 Ultra und L2: Offizielle Renderbilder geleakt

Das Sony Xperia XA2 Ultra bleibt beim alten Design, erhält aber eine Dual-Front-Cam.
Das Sony Xperia XA2 Ultra bleibt beim alten Design, erhält aber eine Dual-Front-Cam.
Als schlichtweg hässlich werden die Sony Neuzugänge von einigen Kommentatoren im Netz bezeichnet, die Updates der Xperia-Serien XA und L spalten die Tech-Community einmal mehr. Zu den bislang bekannten Informationen gesellen sich nun offizielle Renderbilder und ein paar weitere technische Details.

Gadgethacks nimmt sich kein Blatt vor den Mund und schreibt, die kürzlich vom bekannten Leaker Evan Blass veröffentlichten offiziellen Bilder der neuen Sony-Phones wären die hässlichsten des noch jungen Jahres 2018. Einmal mehr scheint Sony mit seinem knapp fünf Jahre alten Omnibalance-Design nicht mehr den Nerv der Zeit zu treffen. Schon seit einigen Wochen ist klar, dass zumindest die Midranger Xperia XA2, XA2 Ultra und L2 noch nicht im neuen ränder-reduzierten "Mirai-Design" sondern noch im alten Stil mit vergleichsweise dicken Rändern auf den Markt kommen werden.

Xperia XA2 Ultra

Oben und unten ist das größte der drei Neuzugänge zu sehen, das XA2 Ultra, ein 6 Zoll-Phablet mit Snapdragon 630-SoC und Full-HD-Auflösung im altbekannten 16:9-Format. Oberhalb des immerhin seitlich recht randlos wirkendem Displays befindet sich eine Dual-Cam, die aus zwei 15 Megapixel-Sensoren bestehen dürfte. Auf der Rückseite erkennt man eine 21 Megapixel-Kamera oberhalb des Fingerabdrucksensors. Die Speicherbestückung soll 4 GB RAM und 64 GB Speicher bieten, mit Android 8 Oreo ist das XA2 Ultra zumindest softwaretechnisch modern unterwegs.


Xperia XA2

Der kleinere Bruder bringt 2018 offenbar ein 5,2 Zoll Display mit FullHD-Auflösung, zumindest laut Information von Evan Blass. Im Inneren werkelt auch hier ein Snapdragon 630-SoC, allerdings nur mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher. Auch bei den Kameras gibt es dezente Unterschiede zwischen Groß und Klein, das XA2 bekommt vorne nur eine einfache 7 Megapixel Selfie-Cam, auf der Rückseite dürfte sich aber die gleiche 21 Megapixel Kamera wie im großen Bruder befinden. Als Betriebssystem dient auch hier bereits Android 8 Oreo.


Xperia L2

Last but not least, wird auch die L-Serie demnächst ein Update erhalten, wobei zum Xperia L2 noch recht wenige Details bekannt sind. Zusätzlich zu den unten verlinkten Bildern schreibt Evan, dass hier wohl wieder ein 5,2 Zoll HD-Display (1.280 x 720 Pixel) verbaut ist, der Vorgänger bietet allerdings ein 5,5 Zoll-Panel, vermutlich ein kleiner Fehler des Autors. Im Gegensatz zu den oben genannten, soll das Xperia L2 offenbar noch mit Android Nougat auf den Markt kommen. Wann das ist, bleibt derzeit noch offen, wir tippen auf den Mobile World Congress Ende Februar, wobei auch ein CES-Launch nächste Woche nicht ausgeschlossen ist.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Sony Xperia XA2, XA2 Ultra und L2: Offizielle Renderbilder geleakt
Autor: Alexander Fagot,  5.01.2018 (Update:  5.01.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.