Notebookcheck

CES 2018 | Sony Xperia XA2, XA2 Ultra und L2 offiziell vorgestellt

Die neue Sony-Mittelklasse ist da, hier das XA2 Ultra mit Dual-Front-Cam.
Die neue Sony-Mittelklasse ist da, hier das XA2 Ultra mit Dual-Front-Cam.
Altes Design hin oder her, die Fans werden sich freuen. Sony hat auf der CES 2018 in Las Vegas zwar noch keine neuen Flaggschiffe und schon gar kein neues Smartphone-Design gezeigt, die vorab mehrfach geleakten Midranger sind nun aber endlich offiziell zu sehen.

Nein, wir haben noch nicht Mobile World Congress, der folgt erst in etwa 6 Wochen aber schon jetzt hat Sony einen Teil seines Phone-Lineups für 2018 erneuert. Die CES in Las Vegas bringt uns das altbekannte und mittlerweile nicht unumstrittene Omnibalance-Design einmal mehr in Form der neuen Xperia XA2-Serie (XA2 und XA2 Ultra) sowie als Xperia L2. Auch die Flaggschiffe dürften bald erneuert werden, hierfür müssen wir aber wohl noch einige Wochen warten.

Xperia XA2 Ultra

Beginnen wir mit dem neuen Top-Modell der XA-Serie, dem XA2 Ultra. Das 6 Zoll-LCD-Display bietet Full-HD-Auflösung, direkt oberhalb hat Sony eine Dual-Cam integriert, die aus einem 16 Megapixel-Sensor mit F/2.0 Blende und OIS (!) sowie einer Super-Wide-Angel (120 Grad) Linse mit 8 Megapixel-Sensor und F/2.4 Blende besteht. Damit ist Sony einer der wenigen Hersteller, die in einer Selfie-Cam optische Bildstabilisierung verbaut. Sony erwähnt insbesondere die Eignung für Low-Light-Aufnahmen mit ISO-Werten bis 6400. Auf der Rückseite des mit 9,5 mm nicht gerade dünnen Metallchassis hat Sony seine altbekannte 23 Megapixel-Kamera mit F/2.0 Blende verbaut, optische Stabilisierung gibt es hier aber nicht.

Direkt unterhalb der Kamera ist der nun rückwärtig angeordnete Fingerabdrucksensor zu finden. Im Inneren verbirgt sich ein Snapdragon 630-SoC mit 4 GB RAM und 32 oder 64 GB eMMC-Speicher, der via Micro-SD-Karte erweiterbar ist. Der Akku fasst 3.580 mAh und wird via USB-C geladen. NFC, Bluetooth 5 und Dual-Band WLAN werden unterstützt, zu den LTE-Bändern schweigt sich Sony noch aus. Mit Android 8 Oreo soll das XA2 Ultra im Februar 2018 zu haben sein, Preise wurden allerdings noch keine genannt.

Links das Xperia XA2 und rechts der größere Bruder XA2 Ultra mit Dual-Front-Cam.
Links das Xperia XA2 und rechts der größere Bruder XA2 Ultra mit Dual-Front-Cam.

Xperia XA2

Der kleinere Bruder des Ultra-Modells bietet ein 5,2 Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung, verzichtet aber auf die Dual-Selfie-Cam und optische Stabilisierung. Stattdessen gibt es eine reguläre 8 Megapixel 120 Grad-Wide-Angel-Cam. Auf der Rückseite ist die gleiche 23 Megapixel-Kamera verbaut wie im Ultra-Modell. Der Akku des kleineren XA2 fasst nur 3.300 mAh und treibt damit ebenfalls einen Snapdragon 630-SoC mit 3 GB RAM und 32 GB eMMC-Speicher an, der ebenfalls via Micro-SD-Karte erweiterbar ist. NFC, Bluetooth 5 und Dual-Band WLAN gibts auch hier und mit Android Oreo soll auch dieses Modell zu einem nicht genannten Preis im Februar erhältlich sein.

Xperia L2

Während Sony beim XA2 auf Qualcomm-Technik setzt, verbaut der japanische Hersteller in die Einstiegs-Serie weiterhin einen MediaTek-SoC. Im Xperia L2 findet sich der MT6735P-SoC mit 3 GB RAM und 32 GB eMMC-Speicher, der via Micro-SD-Karte erweiterbar ist. Das 5,5 Zoll Display bietet nur HD-Auflösung (1.280 x 720) was das Gerät klar als Einsteiger-Phone klassifiziert. Mit 9,8 mm ist das L2 noch eine Spur dicker als die beiden XA2-Modelle, der Akku fasst 3.300 mAh. Oberhalb des rückwärtigen Fingerabdrucksensors ist eine 13 Megapixel-Kamera integriert, vorne sind es gerade mal 8 Megapixel mit einer 120 Grad-Weitwinkel-Optik. In der Einstiegsklasse liefert Sony nach wie vor nur Android 7.1 mit. Bereits Ende Januar soll das Xperia L2 zu haben sein, Preise wurden auch hier nicht genannt.

Das Sony Xperia L2 kommt ebenfalls mit rückwärtigem Fingerabdrucksensor.
Das Sony Xperia L2 kommt ebenfalls mit rückwärtigem Fingerabdrucksensor.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Sony Xperia XA2, XA2 Ultra und L2 offiziell vorgestellt
Autor: Alexander Fagot,  8.01.2018 (Update:  8.01.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.