Notebookcheck

Sony Xperia XA2, XA2 Ultra & L2: 360 Grad-Videos zeigen dicke Ränder

Sony Xperia XA2 und XA2 Ultra sind in einem 360 Grad-Video zu sehen.
Sony Xperia XA2 und XA2 Ultra sind in einem 360 Grad-Video zu sehen.
Einmal mehr zeigt sich Sony von seiner störrischen Seite. Nein, wir reduzieren keine Ränder, auch 2018 nicht, scheint sich der japanische Traditionskonzern zumindest bei seinen Midrange-Modellen XA2, XA2 Ultra und L2 zu denken, die nun erstmals in einem 360 Grad-Video auf CAD-Basis zu sehen sind.

Zwar wird seit Wochen von einem kompletten Redesign der Sony Xperia-Reihe berichtet, aber auch Anfang 2018 ist davon bis auf einige unbestätige Designstudien nichts zu sehen. Die Leaks der letzten Tage deuten eher auf ein Mehr vom Altbekannten und das ist in Zeiten reduzierter Ränder zumindest nicht mehr als trendig zu bezeichnen, auch wenn Fans der Reihe damit keine Probleme zu haben scheinen. Wer also die Xperia XA1-Serie des Vorjahres mochte, dürfte vielleicht auch mit den Nachfolgern glücklich werden, die unten im 360 Grad-Video auf Basis von geleakten Factory-CAD-Modellen von allen Seiten zu sehen sind.

Die XA2-Familie besteht auch dieses Jahr aus einem kleineren 5 Zoll-Modell (H4133) mit 141,6 x 70,4 x 9,6 mm großem Metallgehäuse im klassischen Omnibalance-Design. Das größere Ultra-Modell mit 6 Zoll-Display (H4233) misst dagegen 162,5 x 80 x 9,5 mm. Zu den technischen Daten des kleineren Xperia XA2 ist wenig bekannt, vermutlich dürfte sie allerdings denen des Ultra-Modells nicht unähnlich sein. In diesem erwarten wir einen Snapdragon 630-SoC mit 3 oder 4 GB RAM sowie 64 GB Speicher, der via Micro-SD-Karten erweiterbar ist.

Während auf der Rückseite eine 21 Megapixel-Kamera und der Fingerabdrucksensor zu finden sind, ist an der Front vermutlich eine Dual-Cam integriert. Auch das Xperia L1 bekommt bald einen Nachfolger, das Xperia L2 basiert offenbar ebenfalls auf dem Snapdragon 630, hat aber ein 5,5 Zoll Display mit 150 x 78,4 x 9,8 mm großem Gehäuse, 4 GB RAM und offensichtlich einer einfachen Linse an der Front statt einer Dual-Cam wie beim XA2. Wann Sony die Geräte öffentlich macht, ist noch unklar, möglicherweise bereits nächste Woche zur CES 2018 in Las Vegas.

Sony Xperia XA2 ...
Sony Xperia XA2 ...
und XA2 Ultra zeigen ...
und XA2 Ultra zeigen ...
auch 2018 dicke Ränder.
auch 2018 dicke Ränder.
Und auch das Xperia L2 ...
Und auch das Xperia L2 ...
kommt 2018 noch im ...
kommt 2018 noch im ...
altbekannten Design daher.
altbekannten Design daher.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Sony Xperia XA2, XA2 Ultra & L2: 360 Grad-Videos zeigen dicke Ränder
Autor: Alexander Fagot,  2.01.2018 (Update:  2.01.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.