Notebookcheck

MWC 2016 | Sony präsentiert Xperia X, Xperia XA und Xperia X Performance Smartphones

MWC 2016 | Sony präsentiert Xperia X, Xperia XA und Xperia X Performance Smartphones
MWC 2016 | Sony präsentiert Xperia X, Xperia XA und Xperia X Performance Smartphones
Sony zeigt auf dem MWC 2016 kein neues Xperia-Z-Smartphone. Dafür hat Sony gleich drei Smartphones aus der neuen Produktfamilie Xperia X in Barcelona dabei: Xperia X, Xperia XA und Xperia X Performance.

Sony sorgt auf dem MWC 2016 nicht mit einem neuen Xperia Z Smartphone-Modell für Schlagzeilen, sondern stellt auf der Mobilfunkmesse in Spanien gleich eine neue Smartphone-Serie vor: Xperia X. Die Modelle hören auf die Bezeichnungen Xperia X, Xperia XA und Xperia X Performance, wobei letzteres als stärkstes und teuerstes Smartphone-Modell vorerst nicht in Deutschland angeboten wird.

Das 7,9 mm flache und 139 g schwere Xperia XA mit 5 Zoll und HD-Auflösung von 1280 x 720 Pixeln wird ab Ende Mai 2016 mit der aktuellen Version von Android 6.0 Marshmallow in den Farben Weiß, Graphit-Schwarz, Lime-Gold und Rosé-Gold für voraussichtlich rund 300 Euro (UVP) erhältlich sein. Angetrieben wird das Single-SIM-LTE-Phone Xperia XA von einem MediaTek Helio P10 MT6755 Octacore-Prozessor inklusive 2 GB RAM und 16 GB Flashspeicher (zusätzlicher Speicher über microSD-Slot). Als Kameras hat das Xperia XA ein 13 MP Exmor-RS-Bildmodul (for mobile) sowie eine 8-MP-Selfiecam (88 Grad Weitwinkel) an Bord. Als Batterie ist ein 2300-mAh-Akku eingebaut.

Für das deutlich besser ausgestattete Xperia X LTE-Smartphone setzt Sony eine UVP von fast 600 Euro an. Angeboten werden die Farbvarianten Lime-Gold, Graphit-Schwarz, Weiß und Rosé-Gold. Sonys Xperia X arbeitet mit einem Mittelklasse-6-Kern-Prozessor von Qualcomm, dem Snapdragon 650 (vormals Snapdragon 618) inklusive Adreno 510 GPU, 3 GB RAM und 32 GB Systemspeicher, der sich via microSD-Speicherkarten um bis zu 200 GB erweitern lässt. Auch das Xperia X ist 7,9 Millimeter flach und kommt im 5-Zoll-Formfaktor daher, integriert aber ein Full-HD-Display mit 1920 x 1080 Pixeln sowie bessere Kameras.

An der Rückseite findet sich eine 23-MP-Kamera mit 1/2,3"-Exmore-RS-Sensor (for mobile) mit prädiktivem Hybridautofokus, Weitwinkelobjektiv mit f/2.0 (24 mm), Videostabilisierung und LED-Flash. Als Selfiecam vorne dient ein 13-MP-Bildmodul (1/3'' Exmor RS for mobile) mit f/2.0 (22 mm) und ebenfalls Videostabilisierung. Zudem sind Miracast, DLNA, Google Cast, NFC und Bluetooth 4.2 an Bord. Der Akku des Xperia X ist mit einer Kapazität von 2620 mAh angegeben.

Zusammen mit dem Xperia X hat Sony auch das Xperia X Performance vorgestellt. Es besitzt die gleiche, flinke Kamera mit weniger als einer Sekunde Schnellstartzeit, aber einen schnelleren Snapdragon 820 8-Kern-Chip mit Adreno 530 GPU, einen etwas stärkeren 2700-mAh-Akku sowie ein seitlich abgerundetes Full-HD-Display mit 5 Zoll. Der Marktstart des Xperia X Performance in Deutschland ist zurzeit nicht geplant.

Sony Xperia XA
Sony Xperia XA
Sony Xperia XA
Sony Xperia XA
Sony Xperia XA
Sony Xperia XA
Sony Xperia X
Sony Xperia X
Sony Xperia X
Sony Xperia X
Sony Xperia X
Sony Xperia X
Sony Xperia X
Sony Xperia X
Sony Xperia X
Sony Xperia X

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-02 > Sony präsentiert Xperia X, Xperia XA und Xperia X Performance Smartphones
Autor: Ronald Tiefenthäler, 22.02.2016 (Update: 23.02.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.