Notebookcheck Logo

Sony präsentiert die InZone M3 und M9 Gaming-Monitore im PlayStation 5-Design

Die neuen InZone-Monitore von Sony setzen auf ein Design, das von der PlayStation 5 inspiriert wurde. (Bild: Sony)
Die neuen InZone-Monitore von Sony setzen auf ein Design, das von der PlayStation 5 inspiriert wurde. (Bild: Sony)
Sony hat zwei spannende Gaming-Monitore vorgestellt, deren ungewöhnliches Design recht offensichtlich durch die PlayStation 5 inspiriert wurde. Käufer haben die Wahl zwischen einem 4K-Bildschirm mit Local Dimming und einem günstigeren 240 Hz-Modell.

Mit dem InZone M9 und dem InZone M3 hat Sony zwei neue Gaming-Monitore vorgestellt, die vor allem durch ihr ungewöhnliches Design auffallen. Die Farbgebung in Schwarz und Weiß erinnert stark an die PlayStation 5, genau wie die Form des ungewöhnlichen Standfußes. Der M9 besitzt darüber hinaus einen LED-Streifen auf der Rückseite.

Beide Monitore verfügen über ein IPS-Panel mit einer Diagonale von 27 Zoll. Beim InZone M3 kommt ein 240 Hz schnelles 1.080p-Panel zum Einsatz, beim InZone M9 setzt Sony dagegen auf ein 4K-Display mit einer Bildfrequenz von 144 Hz. Der InZone M9 verspricht ein besonders hohes Kontrastverhältnis, das durch eine Full-LED-Hintergrundbeleuchtung erzielt wird, die in mehreren Zonen gedimmt werden kann. Der DCI-P3-Farbraum kann zu 95 Prozent dargestellt werden, die Reaktionszeit beträgt eine Millisekunde.

Beide Monitore erreichen eine typische Helligkeit von 400 Nits, der M9 kommt bei der Darstellung von HDR-Inhalten auf eine Spitzenhelligkeit von 600 Nits. Die Bildschirme unterstützen Nvidia G-Sync, VESA Adaptive Sync sowie HDMI VRR über HDMI 2.1, wodurch die bestmögliche Kompatibilität zur PlayStation 5 gewährleistet werden soll. PCs können auch über DisplayPort 1.4 und USB-C angeschlossen werden. Die Monitore besitzen 2 x 2 Watt Stereo-Lautsprecher, einen KVM-Switch und einen integrierten USB-A-Hub mit drei Ports. 

Preise und Verfügbarkeit

Der Sony InZone M9 kommt voraussichtlich noch im Sommer für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.099 Euro auf den Markt. Der InZone M3 folgt im Laufe des Jahres, der Preis dieses Modells steht noch nicht fest.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Sony präsentiert die InZone M3 und M9 Gaming-Monitore im PlayStation 5-Design
Autor: Hannes Brecher, 29.06.2022 (Update: 29.06.2022)