Notebookcheck Logo

Tesla: Schließung von Büro in San Mateo, VW geht in den Angriffsmodus und will Schwäche von Tesla nutzen

Tesla: Schließung von Büro in San Mateo, VW geht in den Angriffsmodus und will Schwäche von Tesla nutzen.
Tesla: Schließung von Büro in San Mateo, VW geht in den Angriffsmodus und will Schwäche von Tesla nutzen.
Chipkrise, Probleme in der Lieferkette und Lockdowns in China belasten auch den Elektroautohersteller Tesla offenbar stärker, als bisher angenommen. Im Zuge notwendiger Einsparungen hat Tesla sein Büro im kalifornischen San Mateo geschlossen und 200 Tesla-Mitarbeiter entlassen. Volkswagen-Vorstand Herbert Diess sieht Tesla angeschlagen und will die Schwäche des E-Auto-Pioniers zum Angriff nutzen.

US-Medien wie die Nachrichtenagentur Reuters verbreiten die Hiobsbotschaft von Einsparungen beim Elektroauto-Pionier Tesla bereits über ihre News-Ticker. Tesla schließt sein Büro im kalifornischen San Mateo. Die rund 200 Tesla-Mitarbeiter arbeiteten dort bislang am Autopilot-Fahrerassistenzsystem von Tesla. Tesla-Angestellte an anderen Standorten des E-Autoherstellers fürchten jetzt die große Entlassungswelle beim E-Autobauer anrollen und bangen um ihre Jobs.

Wie Reuters berichtet, handelt es sich bei den in den USA entlassenen Tesla-Mitarbeitern überwiegend um Arbeitskräfte auf Stundenlohnbasis, die ihren Job beim Elektroautohersteller verlieren. Tesla-Chef Elon Musk hatte schon Anfang Juni in firmeninternen Mitteilungen an Führungskräfte des E-Autobauers auf einen anstehenden Einstellungsstopp sowie Entlassungen hingewiesen. Offenbar versucht Musk jetzt mit Einsparungsmaßnahmen beim Personal, der von ihm bereits kommunizierten "gefühlt schlechten Wirtschaftsentwicklung" entgegenzuwirken.

Tesla entlässt Mitarbeiter und tritt wegen Rezensionsängsten auf die Kostenbremse. Wie lautet der Masterplan von Tesla-Boss Elon Musk, um die Krise beim E-Auto-Pionier zu meistern? Die Konkurrenz wetzt schon die Messer ...
Tesla entlässt Mitarbeiter und tritt wegen Rezensionsängsten auf die Kostenbremse. Wie lautet der Masterplan von Tesla-Boss Elon Musk, um die Krise beim E-Auto-Pionier zu meistern? Die Konkurrenz wetzt schon die Messer ...

Im Tesla-Bericht zitiert Reuters den Professor für Elektro- und Computertechnik an der Carnegie Mellon University, Raj Rajkumar. Für Rajkumar tritt Tesla eindeutig kräftig auf die Kostenbremse und spart beim Personal. Laut dem Professor sei der Personalabbau bei Tesla ein deutliches Indiz dafür, dass das zweite Quartal 2022 für Tesla wegen der Werksschließung in Shanghai, der explodierenden Rohstoffkosten und der andauernden Lieferkettenprobleme ziemlich hart für das Unternehmen war.

VW-Chef Herbert Diess dürfte die Entlassungen bei Tesla als Steilvorlage für Volkswagen sehen. Diess hat bereits geäußert, dass er davon ausgehe, dass es mit dem Konkurrenten Tesla "ein enges Rennen" um die Marktführerschaft bei den Elektroautos geben wird. Laut Handelsblatt schaltet der VW-Chef jetzt in den Angriffsmodus. "Tesla schwächelt - diese Chance müssen wir nutzen", zitiert das Handelsblatt den Vorstandschef von Volkswagen.

Quelle(n)

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Tesla: Schließung von Büro in San Mateo, VW geht in den Angriffsmodus und will Schwäche von Tesla nutzen
Autor: Ronald Matta, 29.06.2022 (Update: 29.06.2022)