Notebookcheck Logo

Volkswagen liefert 217.000 E-Autos im ersten Halbjahr 2022 aus, 27 Prozent mehr als im Vorjahr

Volkswagen liefert 217.000 E-Autos im ersten Halbjahr 2022 aus, 27 Prozent mehr als im Vorjahr.
Volkswagen liefert 217.000 E-Autos im ersten Halbjahr 2022 aus, 27 Prozent mehr als im Vorjahr.
Der deutsche Autokonzern Volkswagen konnte trotz anhaltender Lieferengpässe und Covid-bedingter Lockdowns in China im ersten Halbjahr 2022 deutlich mehr E-Autos an Kunden ausliefern als im Vorjahr. Insgesamt hat VW in der ersten Jahreshälfte 217.000 vollelektrische Pkws (BEV) an Kunden übergeben.

Trotz der weiter angespannten Liefersituation und China-Lockdowns hat Volkswagen bis Ende Juni disen Jahres ingesamt 217.100 vollelektrische Fahrzeuge (BEVs) an Kunden übergeben. Im entsprechenden Zeitraum 2021 waren es 170.900 rein batteriebene Stromer von VW. Zudem meldet Volkswagen eine weiter sehr starke Nachfrage für seine Elektroautos wie den ID.3, ID.4 und ID.5. Die Bestellungen für die vollelektische E-Autos von VW sind in Westeuropa um 40 Prozent gestiegen.

China bleibt allerdings auch für Volkswagen einer der großen Wachstumstreiber. VW konnte alleine in China, trotz der Einschränkungen durch Covid, die Zahl seiner BEV-Auslieferungen bei den Elektroautos auf 63.500 E-Autos (H1/2021: 18.300) mehr als verdreifachen. Hildegard Wortmann, Konzernvorständin Vertrieb, rechnet mit einer verbesserten Versorgungssituation in der zweiten Jahreshälfte. Bereits im Juni habe sich bei den Auslieferungen von reinen Elektromodellen (BEV) ein deutlicher Aufwärtstrend gezeigt und das monatliche Niveau des 4. Quartals 2021 erreicht. Die Zielvorgabe von 7 bis 8 Prozent BEV-Anteil für das Gesamtjahr bleibe bestehen, so Wortmann.

Volkswagen Konzern - Auslieferungen batterieelektrischer Fahrzeuge (BEV) an Kunden.
Volkswagen Konzern - Auslieferungen batterieelektrischer Fahrzeuge (BEV) an Kunden.

Der Anteil reiner E-Autos (BEV) an den Gesamtauslieferungen der Pkw-Flotte von Volkswagen erreichte im ersten Halbjahr diesen Jahres bereits 5,6 Prozent, gegenüber 3,4 Prozent im ersten Halbjahr 2021. Bei den Auslieferungszahlen für reine E-Autos nach Regionen lag Europa mit 128.800 VW-Fahrzeugen (Anteil an Konzernsumme: 59 Prozent) im ersten Halbjahr weiterhin klar an der Spitze.

Hinter dem europäischen Markt folgt dann bereits China mit 63.500 Auslieferungen (29 Prozent). Damit ist China der zweitgrößte BEV-Markt für den Volkswagen-Konzern. In den USA lieferte Volkswagen im Berichtszeitraum mit 17.000 vollelektische VW-Fahrzeuge aus, was 8 Prozent der weltweiten BEV-Auslieferungen des Konzerns entspricht.

Von der Kernmarke Volkswagen wurden bis Ende Juni insgesamt 115.900 rein batteriebetriebene E-Autos an Kunden ausgeliefert, die zusammen einen Anteil an der Konzernsumme von 53 % ausmachen. Es folgen Audi mit 50.000 Elektroautos, (23 Prozent), Skoda mit 22.200 Stromern (10 Prozent), Porsche mit 18.900 BEVs (9 Prozent) und Seat/Cupra mit 8.300 rein elektrischen Pkw-Modellen (4 Prozent).

Die erfolgreichsten BEV-Modelle im ersten Halbjahr 2022 waren:

  • Volkswagen ID.4 und ID.5: 66.800 Fahrzeuge
  • Volkswagen ID.3: 26.000 Fahrzeuge
  • Audi e-tron inklusive Sportback: 24.700 Fahrzeuge
  • Skoda Enyaq iV inklusive Coupe: 22.200 Fahrzeuge
  • Porsche Taycan inklusive Cross Turismo: 18.900 Fahrzeuge
  • Audi Q4 e-tron inklusive Sportback: 18.200 Fahrzeuge

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Volkswagen liefert 217.000 E-Autos im ersten Halbjahr 2022 aus, 27 Prozent mehr als im Vorjahr
Autor: Ronald Matta, 15.07.2022 (Update: 15.07.2022)