Notebookcheck Logo

Sportlicher VW ID.3 GTX kommt im Zuge des geplanten Facelifts im Jahr 2023 auf den Markt

Der kleine elektrische Wolfsburger Kompaktwagen wird frühestens ab 2023 als schneller VW ID.3 GTX auf den Markt kommen (Bild: Volkswagen)
Der kleine elektrische Wolfsburger Kompaktwagen wird frühestens ab 2023 als schneller VW ID.3 GTX auf den Markt kommen (Bild: Volkswagen)
Laut offizieller Aussage soll die heiß erwartete leistungsstärkere Modellvariante des beliebten VW ID.3 auf dem leicht überarbeiteten elektrischen Kompaktwagen basieren, der im kommenden Jahr somit sein erstes Facelift erhalten wird.

Dass Volkswagen eine sportlichere Modellvariante des VW ID.3 plant, die zusammen mit dem ID.4 GTX und ID.5 GTX das Angebot an flinken Elektrofahrzeugen bereichern soll, ist kein allzu großes Geheimnis. Schließlich hat der nach Umsatz größte deutsche Autobauer schon im vergangenen Jahr sein entsprechendes Konzeptfahrzeug namens ID.X öffentlich gezeigt.

Nachdem es um den flinken Elektro-Hatchback aus Wolfsburg zwischendurch jedoch etwas ruhiger geworden ist, hat der für die Produktkommunikation zuständige VW-Unternehmenssprecher Martin Hube laut einem Bericht von InsideEVs nun bestätigt, dass der VW ID.3 GTX auf dem geplanten Facelift des Basismodells basieren wird. Dieses soll im kommenden Jahr auf den Markt kommen, einen genaueren Termin für die Markteinführung des wahrscheinlich nur leicht überarbeiteten Volkswagen ID.3 gibt es aktuell aber noch nicht.

Für potenzielle Käufer ist wahrscheinlich der Allradantrieb das wichtigste Feature des VW ID.3 GTX, auch wenn dieser nicht ganz so kräftig wie im Konzeptfahrzeug ausfallen soll, welches beachtliche 329 elektrische PS auf die Straße brachte. Die technisch eng verwandten größeren GTX-Schwestermodelle leisten 299 PS, was auch für den kleineren Volkswagen ID.3 GTX einen angebrachten Leistungswert darstellen würde. Die Beschleunigung von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde sollte beim VW ID.3 GTX vermutlich in rund sechs Sekunden erfolgen, was für sportliche Fahrten in dem kompakten Elektroauto vollkommen ausreichend sein dürfte.

Typ 2 Ladekabel für Elektroautos (22kW, 32A, 5m) ab 193 Euro bei Amazon erhältlich

Quelle(n)

InsideEVs, Bild: Volkswagen

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Sportlicher VW ID.3 GTX kommt im Zuge des geplanten Facelifts im Jahr 2023 auf den Markt
Autor: Enrico Frahn,  6.05.2022 (Update:  7.05.2022)