Notebookcheck Logo

T Phone (Pro): Deutsche Telekom bringt gemeinsam mit Google zwei preiswerte 5G-Smartphones auf den Markt

Die Telekom stellt seine eigenen 5G-Smartphones T Phone und T Phone Pro vor. (Bild: Deutsche Telekom)
Die Telekom stellt seine eigenen 5G-Smartphones T Phone und T Phone Pro vor. (Bild: Deutsche Telekom)
Die Deutsche Telekom hat zwei eigene 5G-Smartphones vorgestellt. Gemeinsam mit Google bringt der Mobilfunker das T Phone sowie das etwas besser ausgestattete T Phone Pro auf den Markt. Beide Geräte sollen Kunden den neuen Mobilfunkstandard 5G zu erschwinglichen Preisen zugänglich machen.

Die Deutsche Telekom bringt eigene Smartphones in Europa auf den Markt. Am heutigen Donnerstag hat der Netzbetreiber das T Phone sowie das besser ausgestattete T Phone Pro vorgestellt. Die beiden neuen 5G-Smartphones sollen für Kunden eine preiswerte Möglichkeit bieten, den neuen Mobilfunkstandard der fünften Generation, den die Telekom bereits in den meisten Teilen Deutschlands ausgebaut hat, auch nutzen zu können.

Der Gerätepreis des T Phone beginnt bei 199 Euro, beim T Phone Pro bei 249 Euro. Die Preise variieren je nach Land. Außerdem bietet die Telekom die beiden Geräte auch im Bundle mit einem Tarif ab einem Euro pro Monat an. Im Oktober kommen die beiden Geräte zunächst in folgenden neun europäischen Ländern auf den Markt: Kroatien, Montenegro, Nordmazedonien, Österreich, Polen, Rumänien, Slowakei, Tschechische Republik und Ungarn. Der Verkauf in Deutschland soll Anfang 2023 starten.

Entwickelt wurden die beiden Smartphone-Modelle gemeinsam mit Google und setzen auf Android 12 plus OS Upgrade MR. Sie bauen auf der "REVVL"-Reihe von T-Mobile US auf und sind beide mit dem bis zu 2,2 GHz schnellen MediaTek Dimensity 700 ausgestattet. Im T-Phone gibt es dazu 4 GB RAM und 64 GB ROM, im Pro-Modell 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Festspeicher. In beiden Fällen lässt sich der Speicherplatz um bis zu 2 TB per MicroSD-Speicherkarte erweitern.

T Phone (Bilder: Deutsche Telekom)
T Phone (Bilder: Deutsche Telekom)
T Phone Pro
T Phone Pro

Während das T Phone mit einem 6,52 Zoll großen Display ausgestattet ist, misst dieses im T Phone Pro 6,82 Zoll bei allerdings gleicher geringer HD+-Auflösung. Auch der Akku fällt im Pro-Phone mit 5.000 mAh größer aus als im T Phone mit 4.500 mAh, kann zudem neben 15 Watt kabelgebunden auch kabellos geladen werden. Zudem bietet das T Phone Pro NFC. Für Fotos und Videos stehen im T Phone eine 5 MP Front-Kamera sowie 50 MP Hauptkamera, 2 MP Tiefensensor und 2 MP Macro hinten zur Verfügung. Im T Phone Pro gibt es eine 16 MP Selfie-Knipse sowie 50 MP Haupt- und 5 MP Ultraweitwinkelkamera samt den gleichen zwei 2 MP Sensoren auf der Rückseite.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > T Phone (Pro): Deutsche Telekom bringt gemeinsam mit Google zwei preiswerte 5G-Smartphones auf den Markt
Autor: Marcus Schwarten, 29.09.2022 (Update: 29.09.2022)