Notebookcheck Logo

Der Intel Core i5-13600K, Core i7-13700K und Core i9-13900K können in Deutschland schon vorbestellt werden

Die Intel Core Desktop-Prozessoren der 13. Generation können bereits bestellt werden. (Bild: Intel)
Die Intel Core Desktop-Prozessoren der 13. Generation können bereits bestellt werden. (Bild: Intel)
Die Intel Core Desktop-Prozessoren der 13. Generation, auch bekannt unter ihrem Codenamen Raptor Lake, wurden erst am Dienstag vorgestellt, die Chips können schon jetzt in Deutschland vorbestellt werden. Die Preise sind teils allerdings höher als bei den direkten AMD Ryzen 7000 Pendants.

Intels neueste Desktop-Prozessoren wurden am Dienstag offiziell vorgestellt. Laut Intels Marketing handelt es sich dabei um die "besten Desktop-Prozessoren der Welt", wobei sowohl die Performance als auch die Effizienz verbessert wurde. Das liegt einerseits an den neuen "Raptor Cove" Performance-Kernen, andererseits an den vier bis acht zusätzlichen Effizienz-Kernen.

Nachdem Intel wie üblich nur den Listenpreis für die USA genannt hat, können alle sechs Raptor Lake Prozessoren nun bereits in Deutschland vorbestellt werden, unter anderem bei Händlern wie ProShop und Caseking, die Auslieferung beginnt am 20. Oktober. Die Preise entsprechen einer direkten Umrechnung plus 19 Prozent Mehrwertsteuer und einem kleinen Aufschlag. So teuer ist Raptor Lake in Deutschland:

  • Intel Core i9-13900K: 749 Euro
  • Intel Core i9-13900KF: 714 Euro
  • Intel Core i7-13700K: 539 Euro
  • Intel Core i7-13700KF: 499 Euro
  • Intel Core i5-13600K: 399 Euro
  • Intel Core i5-13600KF: 369 Euro


Während der AMD Ryzen 9 7950X deutlich teurer ist als der Intel Core i9-13900K, bietet AMD Ryzen 7000 in der Mittelklasse etwas günstigere Preise als Intel, denn der Ryzen 5 7600X ist schon ab 359 Euro zu bekommen, der Ryzen 7 7700X für 468 Euro. Zumindest im Moment haben Intel-Kunden aber den Vorteil, dass günstigere Mainboards für Raptor Lake verfügbar sind, und dass Intels CPUs im Gegensatz zu Ryzen 7000 auch DDR4-Arbeitsspeicher unterstützen, was potenziell Geld sparen kann.

  • AMD Ryzen 9 7950X: 838 Euro
  • AMD Ryzen 9 7900X: 657 Euro
  • AMD Ryzen 7 7700X: 468 Euro
  • AMD Ryzen 5 7600X: 359 Euro

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Der Intel Core i5-13600K, Core i7-13700K und Core i9-13900K können in Deutschland schon vorbestellt werden
Autor: Hannes Brecher, 29.09.2022 (Update: 29.09.2022)