Notebookcheck

Tablets: Hersteller dementieren Gerüchte über Ausstieg aus Tablet-Markt

[Update] Vergangene Woche machten Gerüchte aus Industriekreisen die Runde, nach denen verschiedene Hersteller planen, im nächsten Jahr ihr Engagement im Tablet-Markt aufzugeben. Nun beeilen sich Acer, Asus und Dell derlei Gerüchte zu dementieren.

Die großen Hersteller von Tablet-PCs geraten durch den anhaltenden Markterfolg von Apples iPad und dem Preiskrieg bei den günstigen Einsteigertablets weiter unter Druck. Mittlerweile dürfen sich Acer und Co. laut Branchenberichten nicht nur mit Apples iPad, Amazons Kindle Fire und Barnes & Nobles Nook Tablet herumschlagen, mehr und mehr schnappen den bekannten Marken auch Tablets von White-Box-Labels die Kunden weg.

Vergangenen Donnerstag sorgten dann auch Gerüchte über einen möglichen Ausstieg von AcerAsusDell und Hewlett-Packard (HP) aus dem Tablet-Markt im kommenden Jahr 2012 für mächtig Wirbel. Mit seinem Bericht über die möglichen Ausstiegspläne bekam Branchenorakel Digitimes nun mächtig Ärger. Asus-Sprecher Gary Key wird von Cnet zitiert: „Wie immer sind die Gerüchte und Berichte von Digitimes nicht richtig. Asus zieht sich nicht aus dem Android-Tablet-Business zurück.“

Auch Dell stößt in das gleiche Horn, ein Sprecher von Dell dementiert ebenfalls alle Gerüchte über einen möglichen Ausstieg. Acer habe bisher die Gerüchte nicht kommentiert, so der Bericht weiter. Wie lange aber derlei Ankündigungen, Beteuerungen und Roadmaps der Hersteller, angesichts der gewaltigen Konkurrenzsituation im Tablet-Markt, Bestand haben werden, bleibt abzuwarten. AppleAmazon und Barnes & Noble machen nicht nur mit der Hardware Kasse, sondern verdienen auch mit Inhalten ein Vermögen.

[Update 22.11.2011 - 17.28] Soeben hat auch Acer Deutschland die Gerüchte über einen Ausstieg aus dem Tablet-Geschäft zurückgewiesen. Acer betonte in einem Telefonat, dass es bei Acer keinerlei Pläne für einen Ausstieg aus dem Tablet-Geschäft gebe. Zu neuen Tablet-PCs könne man aber zum derzeitigen Zeitpunkt keine offiziellen Ankündigen machen.

Wie wir berichteten, hatte Digitimes Quellen aus Zulieferkreisen zitiert, nach denen sich führende Hardwaremarken wie Acer, Asus, Dell und Hewlett-Packard (HP) im nächsten Jahr 2012, aus der immer härter werdenden Preisschlacht bei den Consumer-Tablets, verabschieden könnten. Gemeint war hier aber wohl das Segment der besonders günstigen Einsteiger-Tablets und nicht, wie es in manchen Berichten dann aufgebauscht wurde, die teuren Tablets mit Honeycomb oder gar Ice Cream Sandwich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-11 > Tablets: Hersteller dementieren Gerüchte über Ausstieg aus Tablet-Markt
Autor: Ronald Tiefenthäler, 21.11.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.