Notebookcheck

Teaser: BlackBerry Key2 startet am 7. Juni

Das BlackBerry Key2 startet am 7. Juni in New York. Bilder gibts schon vorab.
Das BlackBerry Key2 startet am 7. Juni in New York. Bilder gibts schon vorab.
Am 7. Juni launcht er also, der KeyOne-Nachfolger von TCL aka BlackBerry, der dieses Jahr passenderweise Key2 genannt wird, offensichtlich aber nicht KeyTwo. Das Launch-Event findet in New York City statt. Das klassische Design bleibt, an der Rückseite gibts aber erstmals eine Dual-Cam.

Nun ist es also offiziell: Der Nachfolger des KeyOne heißt Key2 und wird am 7. Juni in New York City der Weltöffentlichkeit vorgestellt. In einem Tweet hat BlackBerry die Info geliefert, Bilder und Specs von offizieller Seite gibts also erst in einigen Wochen - doch wie so oft waren Leaker vorab aktiv und haben ein paar Infos geliefert. Ein offizielles Renderbild des Key2 kursiert seit einigen Tagen, auch wir berichteten darüber.

Bei den Spezifikationen der TCL-Hardware mit der Modellnummer BBF100-4 fehlen die Eckdaten allerdings obwohl das neue BlackBerry-Handy bereits bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA aufgetaucht ist, aber nur mit Bildern. Aus diesen erkennt man ein typisches BlackBerry-Design mit QWERTY-Tastatur an der Front, an der Rückseite ist erstmals eine Dual-Cam zu sehen. Mal sehen, ob bis zum 7. Juni noch mehr Fakten zum Tastatur-Handy auftauchen.

Die Bilder zum BlackBerry Key2 sind schon vorab geleakt.
Die Bilder zum BlackBerry Key2 sind schon vorab geleakt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Teaser: BlackBerry Key2 startet am 7. Juni
Autor: Alexander Fagot, 13.05.2018 (Update: 13.05.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.