Notebookcheck Logo

US-Airline will 75 Alice-Elektroflugzeuge für den Linienbetrieb kaufen

Eviation Alice kann bis zu neun Passagiere elektrisch transportieren. (Bild: Eviation Aircraft)
Eviation Alice kann bis zu neun Passagiere elektrisch transportieren. (Bild: Eviation Aircraft)
Die US-Fluggesellschaft Cape Air will 75 Eviation Alice kaufen. Das Flugzeug wird voraussichtlich preisgünstigen und wartungsarmen Regionalverkehr bis rund 800 Kilometern ermöglichen. Der ist in den vergangenen Jahrzehnten vor allem bei wenigen Fluggästen teuer geworden.

Der Elektroflugzeugbauer Eviation Aircraft kann einen Bestellerfolg vermelden. Die US-Fluggesellschaft Cape Air hat über einen Letter of Intent die Absicht erklärt 75 Alice-Flugzeuge zu kaufen. Die Bestellung ist bereits die zweite, nach der Absicht der Deutschen Post 12 Frachtversionen zu bestellen.

Cape Air wird die Flugzeuge hingegen im Liniendienst fliegen. Die Fluggesellschaft ist unter anderem Partner für die drei großen US-Airlines American Airlines, Delta Air Lines und United Airlines und übernimmt sowohl den Direktverkehr als auch die Feinverteilung von Fluggästen in den USA.

Auch Alice ist ein kleines Flugzeug. Es bietet abseits des Flugpersonals nur neun Sitze an. Die Reichweite liegt mit einer Akkuladung bei 815 Kilometern (440 nautische Meilen) bei einer Geschwindigkeit von etwa 460 km/h (250 Knoten). Für typische Distanzen im Regionalverkehr ist das ausreichend. Zur Einordnung: Deutschland hat eine Ausdehnung von 876 Kilometern.

USA brauchen Elektro-Regionalverkehr

In den USA sind die Distanzen jedoch deutlich größer, sodass oft erst in einer großen Maschine zu einem Hub geflogen wird. Gleichzeitig ist das Land stark von Flugverbindungen abhängig. Selbst größere Städte sind häufig nicht an Eisenbahnen angeschlossen, die zudem - abseits des Acela Express (Washington - New York - Boston) und der Brightline in Florida - nur sehr langsam fährt. Cape Air operiert unter anderem von Boston und St. Louis aus. Aktuell hat die Fluggesellschaft insgesamt rund 100 Flugzeuge aufgeteilt auf die Typen Tecnam P2012 Traveller, Cessna 402C sowie einige Britten-Norman Islander (BN2).

Mit der Bestellung erhofft sich Cape Air nicht nur CO2-neutrale Flüge, sondern auch Kostenvorteile durch vereinfachte Wartung. Der Regionalverkehr ist in den letzten Jahren stark unter Druck geraten, denn die Kosten für solche Flüge sind sehr hoch. Dementsprechend ist die Anzahl der großen Fluggesellschaften gesunken, die Flüge mit kleinem Fluggerät noch anbieten. Selbst zwischen nahen Städten werden deswegen oft auf der Kurzstrecke ineffiziente Mittelstreckenflugzeuge genutzt, die allerdings auch um die 200 Passagiere transportieren können.

Zur Auslieferung hat Eviation Aircraft noch keine Angaben gemacht. Erwartet wird, dass die ersten Flugzeuge bis 2024 zertifiziert werden und an Kunden gehen. Verzögerungen sind bei Flugzeugentwicklungen aber üblich, insbesondere da die Zertifizierung von Elektroflugzeugen in der Passagierluftfahrt noch Neuland ist. Derzeit wird die Maschine noch am Boden getestet. Der Erstflug steht noch aus.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > US-Airline will 75 Alice-Elektroflugzeuge für den Linienbetrieb kaufen
Autor: Andreas Sebayang, 16.04.2022 (Update: 16.04.2022)