Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ultrabooks: Verkaufszahlen von Acer und Asus bleiben hinter Erwartungen zurück

Teaser
Ursprünglich ging der Handel von bis zu je 300.000 Ultrabooks für Acer und Asus bis Ende 2011 aus. Nun werden es wohl jeweils lediglich rund 100.000 Ultrabooks bis Jahresende werden. In Asien halten sich Käufer wegen der hohen Preise vorerst zurück.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wie aus Branchenkreisen zu hören ist, blickt der Handelskanal mit Sorge auf die ersten Liefer- und Verkaufszahlen der Ultrabooks von Acer und Asus. Statt der erwarteten je 200.000 bis 300.000 Ultrabooks für jeden der beiden Ultrabook-Pioniere, werden die Hersteller bis Ende des Jahres wohl lediglich bis zu je 100.000 Geräte an den Kunden bringen, so ein Bericht der Digitimes heute. Als Grund für den eher bescheidenen Start werden erneut die vergleichsweise hohen Preise für die Ultrabooks genannt.

So kosten laut Bericht in Taiwan die 11,6- und 13,3-Zoll-Ultrabooks von Asus zwischen 36.000 Taiwan-Dollar (1.205 US-Dollar) und 50.000 Taiwan-Dollar (1.669 US-Dollar). Die Ultrabook-Modelle, die es in den USA für 1.000 US-Dollar gibt, sind hingegen nicht erhältlich. Eine derartige Preispolitik kommt bei den asiatischen Kunden nicht gut an, entsprechend schleppend läuft der Verkauf dort auch.

Gleiches bei Acer. Das 13,3“-Ultrabook Aspire S3 kostet in Taiwan 32.900 Taiwan-Dollar (1.101 US-Dollar). Damit ist das Acer Aspire S3 um rund 100 Taiwan-Dollar teurer als das kleinere Apple Macbook Air mit 11,6“-Display (31.900 NT$). Laut Bericht finden die Kunden in Taiwan das Acer Aspire S3 hinsichtlich der Hardwareausstattung nicht so wirklich spannend, das Interesse für das Modell bleibt hinter den Erwartungen zurück.

Bleibt abzuwarten wie sich die Nachfrage nach den Ultrabooks weiter entwickelt. Nächstes Jahr im März oder April 2012 könnten die Ultrabooks, dann dank Intels nächster Prozessor-Generation „Ivy Bridge“, trotzdem einen Marktanteil von 10 Prozent bei den Notebooks erreichen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13299 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-10 > Ultrabooks: Verkaufszahlen von Acer und Asus bleiben hinter Erwartungen zurück
Autor: Ronald Tiefenthäler, 31.10.2011 (Update:  9.07.2012)