Notebookcheck

Asus: Refresh mit Ultrabooks Zenbook UX21A und UX31A, Budget-Modelle UX32A und UX32Vd

Asus bringt vier neue Notebooks für seine Ultrabook-Serie Zenbook: Das Zenbook UX21A, UX31A sowie die günstigeren Modelle UX32A und UX32Vd. Alle Ultrabooks rechnen mit Energie sparenden ULV-Prozessoren der CPU-Generation "Ivy Bridge" von Intel.

Asus bringt für seine Ultrabook-Serie Zenbook UX3x and UX2x einen umfangreichen Refresh mit Intels "Ivy Bridge", dem designierten Nachfolger von  "Sandy Bridge". Die Modelle Zenbook UX21A und UX31A ersetzen die Modelle Zenbook UX21 und UX31. Künftig sind für das 11,6 Zoll UX21A als auch für das UX31A mit 13,3 Zoll matte Full-HD-IPS-Displays mit einer Bildauflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln erhältlich.

Die Leuchtdichte soll für die Full-HD-Displays 350 cd/m², für die Panels mit 1.600 x 900 Bildpunkten beim UX31A und 1.366 x 768 Pixeln für das UX21A jeweils 300 cd/m² betragen. Als Energie sparende ULV-Prozessoren sollen aus der Ivy-Bridge-Riege der Intel Dual-Core i7-3517U mit 3-GHz-Turbo und 4 MByte L3-Cache, der Dual-Core i5-3317U mit 3 MByte L3-Cache und 2,6-GHz-Turbo sowie der Dual-Core i3-3217U mit 1,8 GHz ohne Turbo (3 MByte L3-Cache) zum Einsatz kommen.

Weiterhin sollen die neuen Zenbook Ultrabooks bis zu 4 GByte RAM, Intels CPU-interne HD Graphics 4000, SSDs bis 256 GByte, Intel Wireless Display (WiDi), WLAN 802.11n und Bluetooth 4.0 an Bord haben. Bei den Schnittstellen sind ein SDXC-Kartenleser, 2x USB 3.0 und 1x Micro-HDMI vorhanden, hinsichtlich den Gehäusen soll es keine Änderungen geben. Die Preise sollen für das UX21A bei 1.050, für das UX31A bei 1.100 US-Dollar beginnen.

Asus will zudem mit zwei günstigeren Ultrabooks im 13,3-Zoll-Segment punkten. Die Zenbooks UX32A und UX32Vd sollen zwischen 800 und 1.100 US-Dollar kosten und ebenfalls mit den Strom sparenden ULV-CPUs der neuen CPU-Architektur Ivy Bridge rechnen: Core i3-3217UCore i5-3317U oder Core i7-3517U sollen mit den ersten Modelle verfügbar sein. Das UX32Vd soll zudem eine zuschaltbare Nvidia Geforce GT 620M Grafik integrieren, das UX32A lediglich die integrierte Intel-Grafik. Laut Medienberichten solle es die Full-HD-IPS-Displays auch für das UX32A und UX32Vd geben. Allerdings bleiben diese den teureren Modellvarianten vorbehalten.

Quelle(n)

Alle 9 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-03 > Asus: Refresh mit Ultrabooks Zenbook UX21A und UX31A, Budget-Modelle UX32A und UX32Vd
Autor: Ronald Tiefenthäler, 13.03.2012 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.