Notebookcheck

Vivo NEX 2: Teaser-Video verrät drei Details zum Dual-Screen-Phone

Der Lunar-Ring ist eines der Designmerkmale des vermuteten Vivo NEX-2 beziehungsweise NEX-S2.
Der Lunar-Ring ist eines der Designmerkmale des vermuteten Vivo NEX-2 beziehungsweise NEX-S2.
Einem Youtuber wurde die Ehre zuteil, ein erstes Video zu einem Mystery-Phone mit randloser Front und Zweitdisplay an der Rückseite zu drehen, welches zudem mit Triple-Cam inklusive 3D-Sensor und leichtendem LED-Ring beim Design auffallen wird. Wem das jetzt bekannt vorkommt: Ja, es dürfte sich um den Nachfolger des NEX-S von Vivo handeln.
Alexander Fagot,

Ein Leak kommt selten allein, die kürzlich erstmals unabsichtlich geleakten Bilder des vermuteten Nachfolgers von Vivos erstem Randlos-Phone ohne Notch zeigten eine Abkehr des China-Konzerns vom ursprünglichen Konzept. Statt einer motorisiert ausfahrbaren Selfie-Cam gibt es in Version 2 des Vivo NEX-S offenbar ein Zweitdisplay an der Rückseite - welches im Leak auch bereits zu sehen war.

Deutlich weniger freizügig gibt sich das Video des Youtubers MrWhosTheBoss, dem von einem nicht genannten Hersteller ein Paket mit dem Prototypen eines Mystery-Phones zugestellt wurde - offenbar mit konkreten Auflagen, was er nun verraten darf und was nicht gezeigt werden durfte. Um es kurz zu machen: Viel ist vom Gerät nicht zu sehen - am ehesten noch die randlose Front, die ja auch schon beim Vivo NEX S im ersten Halbjahr 2018 für Aufsehen sorgte.

Auch 2019 wird man im experimentierfreudigen Labor der BBK-Tochter auf ein notch-freies Design setzen und bedient sich damit eines Tricks, den kürzlich Nubia beim Nubia X genauso umgesetzt hatte. Ein Zweitdisplay an der Rückseite erlaubt die Verwendung der Hauptkamera als Selfie-Cam, womit sich Vivo dann auch den Motor an der Oberseite sparen kann. Insbesondere das im Video angesprochene Dual-Display-Feature lässt also vermuten, dass es sich hier tatsächlich um das Vivo NEX-S 2 oder NEX 2 handelt.

Was hier noch verraten wird, ist ein Designfeature namens "Lunar Ring", das wohl eine Art LED-Ring für Benachrichtigungszwecke darstellt, möglicherweise auch ein Hinweis auf eine Anwendung als Gamer-Handy. Last but not least verrät Aaron, dass hier eine Triple-Cam verbaut ist und zwar eine mit einem dedizierten 3D-Sensor in Form eines TOF (Time-of-Flight)-Sensors, der im vermuteten NEX-Nachfolger dann sowohl für AR-Anwendungen als auch, dank Zweitdisplay, zur Gesichtserkennung nutzbar wäre.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-11 > Vivo NEX 2: Teaser-Video verrät drei Details zum Dual-Screen-Phone
Autor: Alexander Fagot, 29.11.2018 (Update: 29.11.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.