Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Vivo U3 vorgestellt: 4 GB RAM mit großem Akku für 125 Euro

Das Vivo U3 kommt zu einem attraktiven Preis auf den Markt (Bild: Vivo)
Das Vivo U3 kommt zu einem attraktiven Preis auf den Markt (Bild: Vivo)
Mit dem Vivo U3 wurde kürzlich ein neues Smartphone der Einstiegsklasse vorgestellt, das für seinen Preis über ein paar beeindruckende Spezifikationen verfügt. So kann das Gerät mit 4 GB RAM und einem 5000mAH Akku aufwarten.
Cornelius Wolff,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der chinesische Hersteller Vivo hat mit dem U3 ein neues Smartphone in China angekündigt, das bei einem Preis von umgerechnet 125 Euro über durchaus interessante Spezifikationen verfügt. So löst das verbaute 6,53 große Display mit 2.340 x 1.080 Pixeln auf, während sich in der Waterdrop-Notch eine Selfie-Kamera mit 16 MP verbirgt. Auf der Rückseite finden sich indes drei weitere Kameras, was in dieser Preisklasse auch positiv überrascht. Die Hauptkamera löst hierbei mit 16 MP auf, während die Weitwinkelkamera mit 8 MP auskommt und der dritte 2-MP-Sensor für die Aufnahme von Makroaufnahmen verbaut wird.

Das Vivo U3 wird es in drei Farben geben (Bild: Vivo)
Das Vivo U3 wird es in drei Farben geben (Bild: Vivo)

Auch mit Blick auf die innere Hardware weiß das Gerät auf den ersten Blick zu gefallen. Ein Snapdragon 675, der von wahlweise 4 oder 6 GB RAM und 64 GB internen Speicher unterstützt wird, sollte für ausreichend Leistung im Alltag sorgen. Was ebenfalls viele Kunden überzeugen sollte, ist der gerade zu gewaltige Akku. Dieser verfügt nämlich über eine Kapazität von stolzen 5000mAH und sollte selbst intensive Nutzer durch mehr als einen Tag bringen. Der Akku kann weiterhin mit 18-Watt-Fast-Charging geladen werden. Als Betriebssystem kommt Android 9.0 Pie zum Einsatz.

Insgesamt kann das Smartphone mit seinem Preis von umgerechnet 125 Euro und der verbauten Hardware durchaus überzeugen. Leider ist aktuell noch unklar, ob das Vivo U3 seinen Weg auch nach Europa findet. Wünschenswert wäre es auf jeden Fall.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1360 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Vivo U3 vorgestellt: 4 GB RAM mit großem Akku für 125 Euro
Autor: Cornelius Wolff, 21.10.2019 (Update: 12.03.2021)