Notebookcheck

Wearables: Markt für Fitness Gadgets wie Smartbands schwächer

Wearables: Markt für Fitness Gadgets wie Smartbands schwächer
Wearables: Markt für Fitness Gadgets wie Smartbands schwächer
Laut Gartner werden im Jahr 2015 weltweit 68,1 Millionen tragbare elektronische Geräte verkauft. Das entspricht einem leichten Rückgang gegenüber den 70 Mio. verkauften Geräten in 2014. Das Minus geht vor allem auf das Konto von Hightechbekleidung.

Das Geschäft mit Gadgets für Fitness und Gesundheit boomt und sorgt weltweit inzwischen für ein gewaltiges Umsatzvolumen. Self Tracking ist ein Milliardenmarkt und Branchenschwergewichte wie beispielsweise Apple (HealthKit), Google (Fit), Microsoft (Health), Qualcomm (2net) oder Samsung (S.A.M.I.) haben längst ihre Claims abgesteckt und das Geld sprudelt kräftig.

Allerdings prognostiziert Gartner für die elektronischen Fitness Gadgets wie Fitnessmonitore, Fitnessarmbänder, Smartbands und Sportuhren im nächsten Jahr eine kleine Konjunkturdelle. Bereits in diesem Jahr sinkt das weltweite Liefervolumen für Wearables von 73,01 Millionen auf 70,2 Millionen Geräte. Ein Rückgang um 3,85 Prozent. 2015 rechnet Gartner mit einem Gesamtumsatzvolumen von 68,1 Millionen. Das entspräche dann einem Minus von 3 Prozent.

Besonders der Bereich der Fitnessarmbänder und Smartbands wird es künftig schwerer haben. Neben der Konkurrenz durch die immer populärer werdenden Smartwatches wartet ein neuer Gegner auf die Gadgets am Handgelenk: Smart Garment. Hersteller mit "intelligenten" Kleidungsstücken (Clothing), die mit integrierten Sensoren in Textilien aufwarten, waren auch auf der Medica 2014 in Düsseldorf begehrte Anlaufstellen. Und laut den Prognosen von Gartner gehört die Zukunft der "intelligenten Kleidung".

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-11 > Wearables: Markt für Fitness Gadgets wie Smartbands schwächer
Autor: Ronald Tiefenthäler, 19.11.2014 (Update: 19.11.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.