Notebookcheck

Wegen Spionage-Vorwürfen: Huawei will US-Regierung verklagen

Huawei will gegen USA klagen
Huawei will gegen USA klagen
Die US-Regierung verdächtigt chinesische Unternehmen wie Huawei schon länger der Spionage und verbietet die Nutzung entsprechender technischer Gerätschaften in US-Behörden. Das geht Huawei nun zu weit, der Smartphone-Hersteller und Netzausrüster will die US-Regierung verklagen.

Huawei will nach Angaben der New York Times die US-Regierung verklagen. Zweck sei es, sie zu mehr Transparenz im Fall der Spionage-Vorwürfe zu zwingen. Die Klage soll in den nächsten Tagen offiziell in Texas vorgelegt werden, dort hat Huawei sein Hauptquartier für die USA. Damit schlägt Huawei nun erstmals gegen die schon länger anhaltenden Vorwürfe zurück, Huawei spioniere mit seiner Technik für die chinesische Regierung. Bislang hatte der chinesische Hersteller das zwar immer verneint, war aber ansonsten nicht aktiv gegen die Vorwürfe vorgegangen. Beweise für die Unterstellungen gibt es nach Angaben von Huawei nicht.

Möglicherweise sieht Huawei jetzt endgültig eine Gefährdung seiner Geschäftsinteressen. Die USA halten entsprechende Vorwürfe schon länger aufrecht und verlangen von anderen Ländern, Huawei ebenfalls von Großgeschäften fernzuhalten. Auch in Deutschland gibt es Überlegungen, das Unternehmen vom Ausbau des neuen 5G-Netzes auszuschließen. In den USA platzte Anfang 2018 ein großer Deal mit Netzbetreiber AT&T – nach Aussagen von Huawei wegen politischen Drucks.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-03 > Wegen Spionage-Vorwürfen: Huawei will US-Regierung verklagen
Autor: Stefan Schomberg,  4.03.2019 (Update:  4.03.2019)
Stefan Schomberg
Stefan Schomberg - Editor
Blinkt es und macht Geräusche? Dann ist es spannend! Wenn dann auch noch nützliche Features mit dabei sind, dann ist es perfekt. Entsprechend habe ich meine PCs schon immer selbst zusammengebaut und mich beim Kauf technischer Geräte lieber auf Informationen aus dem Internet und meinen gesunden Menschenverstand, als auf den Verkäufer im Laden verlassen. Meine berufliche Heimat fand ich vor über 10 Jahren bei einem großen deutschen Mobilfunk-Magazin und testete dort Smartphones, Tablets, Wearables und sonstige Gadgets. Jetzt schreibe ich im Ressort Mobilfunk als freier Redakteur für Notebookcheck und andere namenhafte Unternehmen. Dabei setze ich zunehmend auch auf andere spannende Themen, die mich immer schon interessiert haben.