Notebookcheck

Weitere Mate 20 Lite-Pressebilder geleakt: Nun in allen Farbvarianten

Evan Blass hat nun ebenfalls ein Bild zum Mate 20 Lite von Huawei beigesteuert.
Evan Blass hat nun ebenfalls ein Bild zum Mate 20 Lite von Huawei beigesteuert.
Schon am Wochenende gab es erste offizielle Renderbilder zum Mate 20 Lite zu bewundern, nun legt auch der bekannte US-Leaker Evan Blass nach und veröffentlichte via Twitter ein hochauflösendes Renderbild, erstmals zu sehen ist hier auch die blaue Version des Mate 20 Lite.

Schwarz, Gold und Blau, das sind in diesem Jahr wohl die Hauptfarben, in denen das Mate 20 Lite erscheinen wird, zumindest prinzipiell, denn Huawei begrenzt Farben und Speichervarianten gern auf lokale Märkte. Schon am Wochenende gab es erstmals die schwarze und goldene Variante des Mate 20 Lite zu sehen - Roland Quandt war der erste, der offizielle Pressebilder von Huawei aufgetrieben hatte.

Somit verrät das von Evan Blass vor wenigen Minuten veröffentlichte Renderbild zwar nichts prinzipiell Neues zum diesjährigen Lite-Modell, immerhin ist hier aber auch die blaue Version mit drauf. Im Gegensatz zu früheren Jahren basiert das Mate 20 Lite in diesem Jahr auf dem deutlich performanteren Kirin 710-SoC, dazu gibt es eine rückwärtige Dual-Cam aus 20 Megapixel-Sensor mit 2 Megapixel-Sidekick und Selfie-Cam mit 24 Megapixel-Shooter, ebenfalls mit 2 Megapixel-Sensor für Bokeh-Effekte.

Die Front zeigt wie in den diversen P20-Versionen eine Notch an der Oberseite des 6,3 Zoll großen Full-HD+-Displays, möglicherweise wird das Lite-Modell in diesem Jahr bereits Ende August offiziell zu haben sein, der Preis dürfte um die 400 Euro betragen. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Weitere Mate 20 Lite-Pressebilder geleakt: Nun in allen Farbvarianten
Autor: Alexander Fagot, 14.08.2018 (Update: 14.08.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.