Notebookcheck

Windows 10 bekommt einen besser für Touch-Input optimierten Desktop

Der Windows 10-Desktop wird 2020 ein besseres Touch-Interface für Tablets und 2-in-1-Geräte bieten.
Der Windows 10-Desktop wird 2020 ein besseres Touch-Interface für Tablets und 2-in-1-Geräte bieten.
Windows 10 fragt auf 2-in-1-Geräten und Convertibles bereits brav nach, ob es in den Tablet-Modus wechseln soll, wenn die Tastatur deaktiviert wird, Microsoft arbeitet aber für die nächste große Windows 10-Version dennoch an einem deutlich besser für die Touch-Bedienung optimierten Desktop.
Alexander Fagot,

Der Tablet-Modus mit seinem Full-Screen-Startbildschirm soll zwar optional erhalten bleiben, er ist aber definitiv nicht jedermanns Sache, das sieht wohl auch Microsoft so. In der neuesten Windows-Insider-Build 18970 findet sich bereits die Zukunft des touchoptimierten Desktops in einer ersten frühen Betaversion, die auch noch nicht für alle Tester zu sehen ist, um erstmal Feedback im kleineren Kreis zu erhalten.

Im Gegensatz zum bisherigen Tablet-Modus bleibt der Desktop künftig so wie er vom normalen Laptop-Modus bekannt ist, wird allerdings für die Touch-Bedienung entsprechend angepasst, beispielsweise in dem der Platz zwischen den Icons vergrößert wird. Ein dediziertes Icon ruft auf Wunsch ein On-Screen-Keyboard auf, das soll künftig auch automatisch erscheinen, wenn man ein Eingabefeld berührt. Die Optimierung auf Touch-Input soll sich natürlich auch im File Explorer widerspiegeln.

Vermutlich wird die finale Windows 10-Version mit optimiertem Touch-Desktop erst im nächsten Jahr zu haben sein, die neue Insider-Build inkludiert zudem übrigens auch die bereits früher angekündigte Cloud-Install-Option.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Windows 10 bekommt einen besser für Touch-Input optimierten Desktop
Autor: Alexander Fagot,  1.09.2019 (Update:  1.09.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.