Notebookcheck Logo

Xiaomi 12T und 12T Pro: Dxomark Displaytest deckt Schwächen auf und liefert eine Überraschung

Xiaomi 12T und 12T Pro: Dxomark Displaytest deckt Schwächen auf und liefert eine Überraschung.
Xiaomi 12T und 12T Pro: Dxomark Displaytest deckt Schwächen auf und liefert eine Überraschung.
Xiaomi adressiert mit 12T und 12T Pro die Oberklasse. Nach den Kamera-Tests liegen jetzt auch die Testprotokolle für die Benchmarks der Smartphone-Displays von Xiaomi 12T und 12T Pro vor. Im Displaytest zeigen beide Xiaomi-Handys Schwächen und es gibt eine Überraschung bei den Ergebnissen.

Neben den Testergebnissen zu den Kameras von Xiaomi 12T (bei Amazon für 599,90 Euro) und 12T Pro (bei Amazon für 781,29 Euro) haben die Benchmarkprofis von Dxomark heute auch ihre Bewertung für die Smartphone-Displays der Xiaomi-Handys veröffentlicht. Beide Oberklasse-Smartphones der 12T-Handyserie von Xiaomi zeigen Schwächen, vor allem bei der Helligkeit für HDR10-Inhalte und der Nutzung im Freien. Außerdem wirken beim Xiaomi 12T Pro die Farben bei Sonnenlicht sehr unnatürlich.

Xiaomi 12T Pro

Das Xiaomi 12T Pro sorgt im Displaytest von Dxomark für eine unangenehme Überraschung bei der Outdoor-Nutzung. Das 6,67 Zoll große AMOLED-Display im 20:9-Format, das eine Auflösung von 2.712 x 1.220 Pixeln und 120 Hz bietet, schafft laut Datenblatt zwar eine maximale Helligkeit von 900 cd/m², lässt sich im Zuge des Display-Benchmarks im Freien bei direktem Sonnenlicht allerdings nur schwer ablesen.

Das Display des Xiaomi 12T Pro lässt sich bei sonnigem Wetter im Freien schwer ablesen.
Das Display des Xiaomi 12T Pro lässt sich bei sonnigem Wetter im Freien schwer ablesen.

Außerdem enttäuscht das Display des Xiaomi 12T Pro die Tester mit vergleichsweise unnatürlichen Farben und einem sichtbaren Detailverlust. Auch bei der Wiedergabe von HDR10-Inhalten bewertet Dxomark die Performance des 12T Pro im Vergleich zum Vorgänger 11T Pro insgesamt schlechter und gibt überraschend hier dem günstigeren Xiaomi 12T bessere Noten, obwohl beide Xiaomi-Phones auf dem Papier über identische Display-Spezifikationen verfügen.

Dxomark geht davon aus, dass die unterschiedlichen Chipsätze und verschiedene Displayabstimmungen hier den Unterschied ausmachen. Mit 127 Punkten im Displaytest platziert sich das bei Xiaomi rund 800 Euro teure 12T Pro hinter dem günstigeren Bruder Xiaomi 12T mit 131 Punkten sowie Apples iPhone-13-Serie, Samsungs Galaxy-S22-Reihe (133 Punkte) und dem aktuell bereits ab 650 Euro erhältlichen Google Pixel 6 Pro (130 Punkte).

Stärken

  • Sehr flüssige Wiedergabe für Spiele, Internetnavigation und Betrachten von Fotos
  • Reibungslose Anpassung an wechselnde Beleuchtungsübergänge
  • Gute Farbgleichmäßigkeit

Schwächen

  • Das Gerät ist unter Sonnenlicht kaum ablesbar
  • Dem Gerät fehlt es an Helligkeit für HDR10-Inhalte
  • Unter Sonnenlicht sind die Farben und das Tone Mapping unnatürlich

Xiaomi 12T

Das mit rund 600 Euro günstigere Xiaomi 12T erhält im Displaytest mit 131 Punkten eine höhere Bewertung als das von den technischen Daten her gleiche 12T-Pro-Display. Insgesamt bieten sowohl 12T als auch 12T Pro eine recht ähnliche Displayleistung mit einigen Verbesserungen gegenüber der vorherigen Generation mit Xiaomi 11T und Xiaomi 11T Pro. Im direkten Vergleich bewerten die Tester das Display des Xiaomi 12T bei Ablesbarkeit und Farbmanagement etwas besser.

Überraschung: Das Display des Xiaomi 12T erhält trotz laut Datenblatt gleicher technischer Specs eine bessere Bewertung.
Überraschung: Das Display des Xiaomi 12T erhält trotz laut Datenblatt gleicher technischer Specs eine bessere Bewertung.

Stärken

  • wie beim 12T Pro sehr flüssige Anzeige
  • rasche Anpassung an wechselnde Beleuchtungsstufen
  • Gute Farbgleichmäßigkeit

Schwächen

  • Das Xiaomi 12T ist bei Sonnenlicht kaum ablesbar
  • Helligkeit für HDR10-Inhalte zu gering

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-10 > Xiaomi 12T und 12T Pro: Dxomark Displaytest deckt Schwächen auf und liefert eine Überraschung
Autor: Alena Matta, 19.10.2022 (Update: 19.10.2022)