Notebookcheck

Xiaomi Black Shark 2 soll als Black Shark Helo starten

Xiaomi wird das Black Shark 2-Gaming-Phone wohl als Black Shark Helo auf den Markt bringen.
Xiaomi wird das Black Shark 2-Gaming-Phone wohl als Black Shark Helo auf den Markt bringen.
Das kommende Gamer-Handy Black Shark 2 kommt nicht unter diesem Namen auf den Markt. Was ein Teaserposter bereits vor Wochen andeutete, scheint sich nun auch im offiziellen Namen niederzuschlagen. Der Nachfolger des Black Shark wird das Black Shark Helo.

Ein Grund für das Rebranding von Black Shark 2 in Black Shark Helo ist möglicherweise die Tatsache, dass der Vorgänger international nicht verfügbar war und vielen Gamern in Europa und den USA daher unbekannt sein dürfte. Jedenfalls hat ein gut vernetzter und gewöhnlich auch gut informierter Tippgeber kürzlich behauptet, dass Xiaomi ihre Antwort auf das Razer Phone 2 als Black Shark Helo auf den internationalen Gamer-Markt werfen wird.

Das klingt durchaus plausibel, zumal schon vor Wochen ein entsprechendes Poster mit eben dieser Bezeichnung aufgetaucht ist, allerdings noch nicht von offizieller Seite bestätigt wurde. Im Vergleich zum Black Shark 1 hat sich in der neuen Version allerdings wenig verändert, hauptsächlich handelt es sich um optische Feinheiten wie die neue Dual-Cam-Position und -Anordnung sowie die seitlichen RGB-Strips. Der China-Start erfolgt am 23. Oktober, international startet das "Helo" dann im November.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Xiaomi Black Shark 2 soll als Black Shark Helo starten
Autor: Alexander Fagot, 22.10.2018 (Update: 22.10.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.