Notebookcheck

Xiaomi Mi Mix 3: Ofizielles Erscheinungsdatum

Xiaomi Mi Mix 3: Ofizielles Erscheinungsdatum
Xiaomi Mi Mix 3: Ofizielles Erscheinungsdatum
Xiaomi hatte im August angekündigt, dass das Mi Mix 3 im Oktober erscheinen soll, seitdem gab es keine genaueren Informationen zum Launchdatum. Jetzt hat der chinesische Hersteller offiziell verkündet, dass das Mi Mix 3 am 25. Oktober erscheinen soll.

Das Mi Mix 3 von Xiaomi kommt ein wenig später als allgemein vermutet. Nachdem Mitte des Jahres sogar über einen Release im September spekuliert worden war, setzte Xiaomi den halbgaren Gerüchten selbst ein Ende, sprach zunächst aber nur allgemein vom Oktober als Enthüllungstermin.

Mittlerweile hat das Unternehmen aber reinen Tisch gemacht und den exakten Erscheinungstag verkündet. Das Mi Mix 3 kommt demnach am 25. Oktober. Erwartet wird, dass der neueste Spross der auf große Bildschirme und einem annähernd perfekten Screen-to-Body-Verhältnis ausgelegten Serie mit einem Slider-Design daherkommt, wodurch sich Xiaomi eine Notch für die Frontkamera, die Sensoren etc. spart und in einem herausfahrbaren Extramodul unterbringt.

Die genauen Ausstattungsmerkmale werden offiziell noch immer unter Verschluss gehalten, allerdings ist es beispielsweise sehr wahrscheinlich, dass das Smartphone von einem Snapdragon 845 angetrieben wird. Auch 8 GB RAM gelten als vergleichsweise sichere Bank.

Außerdem wird wohl ein AMOLED-Display von Samsung verbaut sein. Spekuliert wird zusätzlich über einen in das Display integrierten Fingerabdrucksensor sowie der Support von 3D-Gesichtserkennung via Kamera im Slidermodul. Ein Preis ist bislang noch nicht bekannt.

Quelle(n)

Playfuldroid

Bild: Xiaomi

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Xiaomi Mi Mix 3: Ofizielles Erscheinungsdatum
Autor: Christian Hintze, 16.10.2018 (Update: 16.10.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).