Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi: Mehr als 5 Millionen Redmi Note 5 und Note 5 Pro verkauft

Topseller: Xiaomi verkauft in Indien mehr als 5 Millionen Redmi Note 5 und Note 5 Pro.
Topseller: Xiaomi verkauft in Indien mehr als 5 Millionen Redmi Note 5 und Note 5 Pro.
Xiaomi ist mit seinen Smartphones wieder voll auf Erfolgskurs. In Indien verkaufen sich auch das Redmi Note 5 und das Redmi Note 5 Pro, die im Preisbereich zwischen 125 und 213 Euro angesiedelt sind, hervorragend. In vier Monaten mehr als 5 Millionen Redmi Note 5/Note 5 Pro.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi India feiert: In nur vier Monaten hat Xiaomi in Indien von seiner Smartphone-Serie Redmi Note 5 mehr als 5 Millionen Einheiten verkauft. Der Hersteller aus China betont, dass es sich hierbei nicht um "abgesetzte, also ausgelieferte Einheiten handelt", sondern um konkrete Verkaufszahlen.

Xiaomi India bietet das 158,6 x 75,4 x 8 Millimeter flache und 181 Gramm leichte Redmi Note 5 Pro als 6-Zoll-FHD+-Smartphone mit 18:9-Full-Screen-Display (2.160 x 1.080 Pixel) in Modellvarianten mit 4/64 GB sowie 6/64 GB Speicher sowie den Farben Blau, Gold, Rose Gold und Schwarz an. Als Prozessor ist jeweils ein Qualcomm Snapdragon 636 Octacore an Bord. Der Preis für das Redmi Note 5 Pro 4/64 GB beträgt rund 15.000 INR (190 Euro). Das Redmi Note 5 Pro 6/64 GB kostet 2.000 Rupien mehr: 17.000 INR (213 Euro).

Das Redmi Note 5 ist mit einem schwächeren Qualcomm Snapdragon 625 Octacore als Rechenherz ausgestattet und wird in den gleichen Farbvarianten wie das Pro-Modell angeboten. Allerdings hat das Xiaomi Redmi Note 5 wahlweise 3/32 GB Speicher zum Preis von 10.000 INR (125 Euro) unter der Haube, oder in der Ausführung als Redmi Note 5 für 12.000 INR (150 Euro) dann 4 GB RAM und 64 GB Systemspeicher.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13215 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Xiaomi: Mehr als 5 Millionen Redmi Note 5 und Note 5 Pro verkauft
Autor: Ronald Matta, 28.06.2018 (Update: 28.06.2018)