Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi launcht offiziell das Redmi Note 5 (Pro)

Xiaomi launcht offiziell das Redmi Note 5 (Pro)
Xiaomi launcht offiziell das Redmi Note 5 (Pro)
Xiaomi hat heute offiziell das Redmi Note 5 (Pro) in Indien gelauncht. Die meisten Details waren ja bereits gestern durchgesickert, jetzt stehen auch die Preise fest.
Christian Hintze,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nachdem beim gestrigen Leak quasi aller Spezifikationen zu den beiden neuen Xiaomi-Modellen, hat der Hersteller heute die zwei Smartphones ganz offiziell in Indien enthüllt. Nur der Preis war gestern noch nicht bekannt, was sich mit der heutigen Vorstellung änderte.

Beide Smartphones sind ab sofort über Flipkart und Mi.com erhältlich. Das vermutlich interessantere Gerät, das Redmi Note 5 Pro, ist ein brandneues Modell mit einem 5,99 Zoll großen HD+-18:9-Display, Snapdragon 636, Dual-Kamera, 20 MP Selfie-Kamera, Face Unlock, 4/6 GB RAM und 64 GB Hauptspeicher. Es soll zur Markteinführung umgerechnet rund 176 Euro kosten.

Beim normalen Redmi Note 5 handelt es sich um einen alten Bekannten. Denn das Modell ist „nur“ ein Rebranding des Redmi 5 Plus, speziell für den indischen Markt. Demzufolge verfügt es ebenfalls über das knapp 6 Zoll große 18:9-Display mit HD+-Auflösung, einem etwas schwächeren Snapdragon 625, einer einzigen 12 MP-Kamera auf der Rückseite, einer schwachen 5 MP-Kamera vorne, wahlweise 3 oder 4 GB RAM sowie 32 oder 64 GB Hauptspeicher. Der Preis beträgt umgerechnet rund 125 Euro.

Keines der beiden Geräte unterstützt Fast Charge oder USB C (sie setzen auf Micro-USB). Außerdem bietet die asiatische Variante nicht das in Deutschland verwendete LTE-Band 20. Der Akku fast 4.000 mAh an Kapazität. Die Smartphones werden mit der Xiaomi-eigenen Oberfläche MIUI 9 ausgeliefert, welche auf Android 7.0 Nougat aufgesetzt wurde. Als Farbvarianten stehen Schwarz, Gold, Rose Gold und Blau zur Verfügung.

Quelle(n)

Gsmarena

Bild: Xiaomi

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1617 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Xiaomi launcht offiziell das Redmi Note 5 (Pro)
Autor: Christian Hintze, 14.02.2018 (Update: 14.02.2018)