Notebookcheck

Xiaomi eröffnet ersten Mi Store in Italien

Bald auch in Milan daheim: Xiaomi mit seinen Mi- und Redmi-Produkten.
Bald auch in Milan daheim: Xiaomi mit seinen Mi- und Redmi-Produkten.
Nach Griechenland und Spanien folgt nun Italien. In Milan soll demnächst der erste Mi Store Italiens aufsperren, das Angebot dürfte ähnlich vielfältig ausfallen wie in Spaniien. Die Europa-Expansion des chinesischen Erfolgsproduzenten geht munter weiter.

Auf der italienischen Facebook-Seite von Xiaomi tauchte kürzlich das obige Bild auf, wurde aber recht bald wieder gelöscht. Offenbar sollte die Information noch nicht an die Öffentlichkeit gelangen, doch die Katze war aus dem Sack. In Kürze will Xiaomi seine Europa-Expansion fortsetzen und in Mailand (Milan) den ersten Mi Store eröffnen. Das dürfte nicht nur Italiener erfreuen, auch der deutschsprachige Raum ist dann nur mehr wenige Kilometer entfernt, für manche vielleicht ein Grund sich beim nächsten Italien-Besuch ein Mi- oder Redmi-Phone mitzunehmen. Noch ist unklar, was Xiaomi in Italien verkaufen will, das Angebot dürfte aber ähnlich wie in Spanien ausfallen und primär die aktuelle Smartphone-Kollektion sowie einige andere Tech-Produkte umfassen, vermutlich aber nicht die Mi Notebooks. Auch in Barcelona ist übrigens ein Mi Store geplant, laut Phone-Radar noch vor dem Mobile World Congress Ende Februar.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Xiaomi eröffnet ersten Mi Store in Italien
Autor: Alexander Fagot, 31.01.2018 (Update: 31.01.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.