Notebookcheck

Xiaomi Mi Max 3: So sieht die Verkaufsbox aus

Xiaomi Mi Max 3: So sieht die Verkaufsbox aus.
Xiaomi Mi Max 3: So sieht die Verkaufsbox aus.
Xiaomi-Gründer und CEO Lei Jun postet gerne selbst über seine Social-Media-Kanäle vor dem offiziellen Launch von Xiaomi-Produkten die eine oder andere Information. So auch für das Xiaomi Mi Max 3. Dank dem Xiaomi-CEO wissen wir jetzt, wie die Sales Box für das Xiaomi Mi Max 3 aussehen wird.

Es gibt sicherlich spannendere Leaks und Vorabinformationen zu kommenden Smartphones als eine simple Verkaufsbox, aber nicht immer stammen derlei Informationen aus so prominenter Quelle, wie im Falle des Xiaomi Mi Max 3 von Firmengründer und Xiaomi-CEO Lei Jun.

Lei Jun macht sich immer wieder einen Spaß daraus, über seine Social-Media-Kanäle das eine oder andere Detail zu kommenden Xiaomi-Produkten schon einige Zeit vor der offiziellen Vorstellung der Geräte zu verraten. Das reicht von vorab veröffentlichten Fotoaufnahmen über Teaser bis hin zu konkreten Produktinformationen. Jetzt hat der Xiaomi-Chef die Retail-Box des Xiaomi Mi Max 3 gepostet.

Als kurzen Text zu der Verkaufsbox für das Xiaomi Mi Max 3 hat Lei Jun noch den Hinweis hinzugefügt, dass das Xiaomi Mi Max 3 in Kürze offiziell vorgestellt wird. Diese Aussage untermauert, dass das 6,9 Zoll große Xiaomi-Smartphone in Kürze in China gelauncht wird. Das Xiaomi Mi Max 3 soll im 18:9-Format mit einer Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixeln, Qualcomm Snapdragon 710 als SoC sowie 6 GB RAM und 5.500-mAh-Akku aufwarten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Xiaomi Mi Max 3: So sieht die Verkaufsbox aus
Autor: Ronald Matta,  3.07.2018 (Update:  3.07.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.