Notebookcheck

Xiaomi und Areox: Crowdfunding für smartes Fahrradschloss erfolgreich

Xiaomi baut nicht nur Smartphones. Der Branchenriese aus China stellt auch TV-Geräte, Laptops, Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen und Kocher, Elektroscooter und sogar Kleidung und Schuhe her. Jetzt versucht sich Xiaomi auch an smarten Bügelschlössern, mit denen sich Fahrrad oder Elektroroller absichern lassen.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Schutzwirkung von "Fahrradschlössern" zur Absicherung von Fahrrad, E-Bike oder Motorrad ist modellabhängig recht begrenzt. Bügelschlösser schnitten bei den Tests der Stiftung Warentest hinsichtlich Aufbruchsicherheit bislang noch am besten ab. Xiaomi verkauft in China jetzt auch ein neues und smartes Bügelschloss, das unter anderem mit einem Fingerabdrucksensor den Schlüssel überflüssig macht.

Xiaomi und Areox legen über die Crowdfunding-Plattform des Branchenriesen aus China ein neues Bügelschloss unter dem Namen AreoX Smart Fingerprint U Lock auf, das etwas an vergleichbare Smart-U-Schlösser wie das RockBros Fingerprint U-Lock erinnert. Das "Mi Lock" hat bereits 3.873 Unterstützer, die das AreoX Smart Fingerprint U-Schloss über Xiaomis Crowdfunding unterstützen (zu 193 %). Das Smart Lock mit integriertem Fingerprintscanner kostet knapp 200 Yuan, umgerechnet 26 Euro.

Der Hersteller verspricht, dass das smarte Bügelschloss mit gültigem Fingerabdruck in nur 0,5 Sekunden entsperrt wird und die Fehlerquote bei der der Erkennung bei 0,001 % liegen soll. Erhältlich ist das smarte Fahrradschloss mit zwei Bügellängen (225 und 300 mm). Das größere Smart Fingerprint U Lock hat ein Gewicht von 1,36 kg, das kleinere bringt 1,2 kg auf die Waage. Für die Breite nennen Xiaomi und Areox 130 mm, die Dicke wird mit 32,2 mm angegeben.

Außerdem ist das Smart Fingerprint U-Schloss gemäß IP65 gegen Staub und Wasser geschützt, der Fingerabdrucksensor soll auch bei Nässe eine sichere Erkennung bieten. Der integrierte Akku mit einer Kapazität von 260 mAh wird über eine USB Typ-C-Buchse geladen. Ausgeliefert wird die erste Charge des Fahrradschlosses mit Fingerabdrucksensor laut Xiaomi ab dem 23. Mai 2019.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > Xiaomi und Areox: Crowdfunding für smartes Fahrradschloss erfolgreich
Autor: Ronald Matta,  9.04.2019 (Update:  9.04.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.