Notebookcheck

ZTE: Webseite leakt Informationen zum Nubia Z17

ZTE wird am 21. März das neue Nubia Z17 vorstellen, ein Leak verrät Details.
ZTE wird am 21. März das neue Nubia Z17 vorstellen, ein Leak verrät Details.
Für den 21. März hat ZTE eigentlich ein neues Dual-Cam-Smartphone angekündigt, nebenbei dürfte der Hersteller aber auch noch das neue Nubia Z17 vorstellen, welches aufgrund einer zu früh online gestellten Webseite als Midrange-Phone geoutet wurde.

Verwirrung bei ZTE! Während die Tech-Welt davon ausging, dass am 21. März das Nubia Z17 (mini) mit Dual-Cam vorgestellt wird, immerhin gibt es zu diesem Termin einen offiziellen Teaser, zeigt eine zu früh online gestellte Webseite, dass das Modell Nubia Z17 de facto ein Midrange-Gerät ohne Dual-Cam wird. Der Hersteller dürfte also am 21. März mehr als nur ein Smartphone präsentieren, eventuell wird es diverse neue Nubia-Geräte mit unterschiedlichen Spezifikationen geben.

Beim gestern geleakten Nubia Z17 handelt es sich laut Webseite von ZTE eindeutig um ein Mittelklasse-Gerät. Das 5,5 Zoll Display bietet Full-HD-Auflösung, im Inneren arbeitet der schon etwas ältere Helio P10-SOC von MediaTek. Stark dürfte vor allem der 5.000 mAh Akku werden, das Dual-SIM-Gerät kommt mit 3 GB RAM und 64 GB erweiterbarem Speicher. Auf der Rückseite ist eine 13 Megapixel-Kamera mit F/2.2 Blende zu finden, darunter ist der Fingerabdrucksensor integriert. Preislich hat sich ZTE 2.700 Yuan vorgestellt, das entspräche 364 Euro. 

Quelle(n)

m.cnbeta.com/view_593655.htm

via: http://www.gsmarena.com/zte_nubia_z17_leaks_reveal_specs_no_dual_camera-news-24022.php

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-03 > ZTE: Webseite leakt Informationen zum Nubia Z17
Autor: Alexander Fagot, 18.03.2017 (Update: 18.03.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.