Notebookcheck

ZTE Nubia Z17 mini: Dual-Cam-Smartphone kommt nach Europa

ZTE bringt das neue Midrange-Phone Z17 mini mit Dual-Cam auch nach Europa.
ZTE bringt das neue Midrange-Phone Z17 mini mit Dual-Cam auch nach Europa.
In China bietet ZTE das neue Midrange-Phone Nubia Z17 mini mit Dual-Cam ab Mitte April an, nach Europa kommt es Ende Mai. Europa-Preise gibt es zwar noch nicht, wir haben aber Spezifikationen, Bilder und erste Kamerasamples vom neuen Nubia-Modell.
Alexander Fagot,

Das bereits vorab geleakte Midrange-Smartphone Nubia Z17 mini wurde offiziell vorgestellt. Ab Mitte April wird ZTE das neue Mini-Modell im Nubia-Lineup im Heimatland China auf den Markt bringen. Wie bei einigen Vorgängermodellen auch, hat sich ZTE aber entschieden, das Gerät zukünftig auch in anderen Märkten anzubieten, unter anderem in Indien und Europa. Ab Ende Mai soll es hierzulande erhältlich sein, vermutlich in einer leicht angepassten Variante.

Das China-Modell des Nubia Z17 mini kommt mit Snapdragon 652-Prozessor und 4 GB RAM oder mit Snapdragon 653-SOC und 6 GB RAM. In beiden Fällen sind 64 GB erweiterbarer Speicher verbaut. Das 5,2 Zoll-Display bietet Full-HD-Auflösung und ist mit Gorilla Glas geschützt. Der Fingerabdrucksensor ist auf der Rückseite, direkt unterhalb der 13 Megapixel Dual-Cam zu finden, die aus zwei Sony IMX 258-Sensoren besteht, einmal als RGB- und einmal als S/W-Sensor. Sie bietet eine F/2.2 Blende und sowohl elektronische als auch optische Bildstabilisierung. Die neue Neovision-Version 6 der Kamera.App bietet unter Anderem TimeLapse-Aufnahmen und kann auf Basis der Dual-Cam künstlerische Bokeh-Effekte hervorzaubern, wie man an den Beispielbildern unten sieht.

Auf der Frontseite ist eine 16 Megapixel-Kamera mit F/2.0 Blende und 80 Grad-Weitwinkel-Radius verbaut. Neben Bluetooth 4.1 und Dual-Band-WLAN nach 802.11ac ist auch LTE mit an Bord, in der China-Version fehlt natürlich mal wieder Band 20, das sollte in der Europa-Variante zukünftig allerdings anders sein. Neben GPS ist auch NFC mit an Bord. Im 7,45 mm dicken Metallgehäuse ist ein 2.950 mAh Akku verbaut, der via USB-C geladen wird. Das Nubia Z17 mini wird es in vier Farboptionen geben: Gold, Rot und zwei Schwarz-Varianten. In China kommt die Standard-Version für 1.700 Yuan auf den Markt (231 Euro), das stärkere Modell für 2.000 Yuan (272 Euro). Europapreise stehen noch nicht fest.

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-04 > ZTE Nubia Z17 mini: Dual-Cam-Smartphone kommt nach Europa
Autor: Alexander Fagot,  8.04.2017 (Update:  8.04.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.