Notebookcheck

Zurück zum iPhone 4: Analyst prophezeit iPhone 12-Redesign in 2020

Das iPhone 12 des Jahres 2020 wird sich wieder ein wenig am Design des iPhone 4 aus 2010 orientieren, prophezeit Analyst Kuo.
Das iPhone 12 des Jahres 2020 wird sich wieder ein wenig am Design des iPhone 4 aus 2010 orientieren, prophezeit Analyst Kuo.
Zurück in die Zukunft! Stimmen die Vermutungen des bekannten Apple-Analysten Ming-Chi Kuo, wird Apple dem iPhone 12 des Jahres 2020 ein eher an das iPhone 4 des Jahres 2010 angelehntes Design verleihen, insbesondere in Bezug auf dessen Seitenkanten.
Alexander Fagot,

Ming-Chi Kuo liegt zwar nicht immer, aber doch sehr oft richtig, wenn er vor Analysten über die nahe oder ferne Zukunft von Apple spricht. Jetzt, kurz nach dem Launch von iPhone 11, (bei Amazon ab 799 Euro erhältlich) iPhone 11 Pro sowie iPhone 11 Pro Max ist es wieder soweit. Nachdem 2019 in punkto Design eher ein sanftes Upgrade im Vergleich zu iPhone X beziehungsweise iPhone Xs zu bemerken war, soll es 2020 wieder eine stärkere Änderung beim Aussehen geben, deutete der Analyst in einer Aussendung an.

Insbesondere beim Metallchassis sind offenbar größere und teure Änderungen geplant, wobei sich Apple hier wieder stärker am Look and Feel von Jony Ives iPhone 4 aus 2010 orientieren will, das von vielen Apple-Fans als eines der besten iPhone-Designs gilt:

We predict that the new 2H20 iPhone design will change significantly [...] The metal frame and the front and rear 2/2.5D glass are still used, but the metal frame surface will be changed to a similar design to the iPhone 4, replacing the current surface design.

Ähnlich wie beim aktuellen iPad Pro, welches mit seinen flacheren Seitenflächen ebenfalls ein wenig an das iPhone 4 erinnert, soll das aufgefrischte Chassis auch für bessere Funkeigenschaften sorgen, in Bezug auf die gemunkelte 5G-Fähigkeit wahrscheinlich auch eine Notwendigkeit. Wie das ganze in etwa aussehen könnte, hat Designer Ben Geskin bereits in Konzeptbilder ausgearbeitet (unten und oben), wobei aktuell natürlich völlig unklar ist, ob Apple ein weiteres Jahr beim Notch-Design bleibt. Frühere Gerüchte in Bezug auf die nächsten iPhones des Jahres 2020 deuteten bereits auf drei OLED-iPhones mit geänderten Displaydiagonalen von 5,4 Zoll, 6,1 Zoll sowie 6,7 Zoll und eine vierte 3D-TOF-Kamera für Augmented Reality-Anwendungen. 

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Zurück zum iPhone 4: Analyst prophezeit iPhone 12-Redesign in 2020
Autor: Alexander Fagot, 26.09.2019 (Update: 26.09.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.