Notebookcheck

Apple iPhone 11 und 11 Pro überleben Falltest aus über 3 Metern

Apple iPhone 11 und 11 Pro überleben Falltest aus über 3 Metern.
Apple iPhone 11 und 11 Pro überleben Falltest aus über 3 Metern.
Wie schlägt sich das neue iPhone 11 und das iPhone 11 Pro im Falltest? Versagen auch die neuen Apple-Handys wieder bei einem Sturz? iPhone XS und das XS Max sind im Falltest von Warentest zersplittert. Im Drop-Test von Cnet schlagen sich iPhone 11 und 11 Pro deutlich besser. Hat Apple nachgebessert?

Das iPhone X sicherte sich im Falltest der Stiftung Warentest seinerzeit den unrühmlichen Titel "zerbrechlichstes iPhone aller Zeiten" und versagte in der harten Belastbarkeitsprüfung der Profitester kläglich. Auch iPhone XS und iPhone XS Max überstanden die brutale Falltrommel von Warentest nicht ohne massive Schäden an Display und Kamera. Die Kollegen von Cnet.com haben die ersten Falltests mit den neuen Apple-Handys iPhone 11 und iPhone 11 Pro durchgeführt. Das Ergebnis überrascht.

Beim Drop-Test von Cnet.com überleben die beiden iPhone 11-Smartphones von Apple den freien Fall aus einer Höhe von rund 3,35 Metern. Konkret wurden iPhone 11 und iPhone 11 Pro aus unterschiedlichen Höhen bis zu einer Höhe von 11 Fuß nach unten fallen gelassen. Im 11 Feet-Drop fiel das iPhone 11 zuerst auf eine Gehäuseecke, drehte sich um und landete dann mit der Displayseite nach unten praktisch auf dem Gesicht. Das iPhone 11 Pro fiel zuerst auf die Seite, drehte sich um und landete dann auf dem Rücken.

Selbst aus dieser enormen Höhe ist das Spezialglas der neuen iPhone an keinem der beiden Apple-Phones zerbrochen oder gar zersplittert. Wie Cnet betont: weder auf der Vorder- noch auf der Rückseite. Allerdings wurde bei diesem Extrem-Drop die Hauptkamera des iPhone 11 beschädigt und zeigte beim Öffnen der Kamera-App nur noch ein "schwarzes Bild", während die neue TrueDepth-Kamera mit 12 MP an der Vorderseite weiterhin funktionierte. Beim iPhone 11 Pro war am Rand des Telefons im Bereich des Aufpralls eine kleine Wölbung zu spüren und das Display lag nicht mehr perfekt bündig mit dem Edelstahlrahmen auf.

Alles in allem kommen die US-Kollegen in ihrem Fazit zu den Schluss, dass die aktuellsten Apple-Handys des Jahres 2019 mehr Stürze auf Beton aushalten, als erwartet. Keines der Apple-Smartphones ging im Falltest so kaputt, wie es in den vergangenen Jahren der Fall war. Allerdings blieben auch iPhone 11 und iPhone 11 Pro nicht völlig unversehrt. Das iPhone 11 Pro hatte einige beschädigte Pixel und die Hauptkamera des iPhone 11 funktionierte am Ende nicht mehr.

Apple iPhone 11 und 11 Pro überleben Falltest aus über 3 Metern mit Blessuren. (Bild: Cnet.com)
Apple iPhone 11 und 11 Pro überleben Falltest aus über 3 Metern mit Blessuren. (Bild: Cnet.com)
Apple iPhone 11 und 11 Pro überleben Falltest aus über 3 Metern mit Blessuren. (Bild: Cnet.com)
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Apple iPhone 11 und 11 Pro überleben Falltest aus über 3 Metern
Autor: Ronald Matta, 23.09.2019 (Update: 24.09.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.