Notebookcheck

Falltest: Apple iPhone Xs und Xs Max versagen bei Warentest

Falltest: Apple iPhone Xs und Xs Max versagen bei Warentest.
Falltest: Apple iPhone Xs und Xs Max versagen bei Warentest.
Was für eine Blamage! Die sündhaft teuren und hochgelobten neuen iPhones XS und XS Max von Apple sind im Falltest von Warentest totale Versager. Von wegen stabiler als die Vorgänger. Die Fallstudie zeigt, dass die Apple-Handys sehr zerbrechlich sind. So wenig halten die neuen Apple-Smartphones aus.

Die Luxushandys Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max versagen bei Falltest. So titelt Stiftung Warentest. Im strengen Falltest von Warentests blamieren sich die beiden Apple-Flaggschiffe iPhone Xs und iPhone Xs Max mit lädierten Displays und kaputten Kameras. Anders als im mittlerweile vielzitierten "Falltest" von Cnet halten die neuen Xs-iPhones den Strapazen in der Falltrommel von Warentest nicht stand und outen sich geradezu als "Weicheier". Den knallharten Falltest von Warentest müssen sich übrigens auch andere Smartphones wie Samsungs Galaxy S9 und Co. unisono stellen und  - durchhalten.

"Willkommen zu etwas Großem" - Falltest nicht bestanden!

Warentest bringt es auf den Punkt: Apple bewirbt seine beiden neuen Flaggschiffe mit vielen Superlativen. In der Falltrommel beweisen die neuen iPhones aber wenig Stehvermögen. Stiftung Warentest hat das iPhone Xs 64 GB für 1.149 Euro und das Apple-Phablet iPhone Xs Max 64 GB für 1.249 Euro getestet. Beide neuen Xs-Smartphones scheitern im Falltest.

Splitterbombe iPhone X erhält Gesellschaft durch die "Zwei": Die zerbrechlichen iPhone Xs und Xs Max sind jetzt auch dabei!

Schon das iPhone X von Apple erlangte bei der Stiftung Warentest zweifelhaften Ruf als das "zerbrechlichste iPhone aller Zeiten". Jetzt legt Apple nach und bringt mit iPhone Xs und iPhone Xs Max zwei neue Splittergranaten in den Handel und zu den Kunden. In der Fallprüfung zersplitterten bei Warentest sowohl das iPhone Xs wie auch das Xs Max. Die Robustheit der iPhone wurde in einer drehbaren Falltrommel getestet, die Stürze aus 80 Zentimetern Höhe auf Steinboden simuliert.

iPhone Xs/Xs Max: Displaybruch, Kameras defekt

Bei einem der beiden geprüften Xs-Modellen brach laut Warentest das Displayglas nach 50 Stürzen. Beim zweiten iPhone-Xs-Modell funktionierte die Kamera nicht mehr. Das größere Xs Max hatte wie das kleinere Schwestermodell nach 50 Stürzen ein demoliertes Display, auf dem zusätzlich Streifen zu sehen waren. Beim zweiten geprüften Xs Max war die Rückseite nach 100 Stürzen zersplittert. Keine Probleme hatten die wasserfesten iPhones hingegen im Tauchtest von Warentest. Das kühle Nass perlte an ihnen ab.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-09 > Falltest: Apple iPhone Xs und Xs Max versagen bei Warentest
Autor: Ronald Matta, 28.09.2018 (Update: 28.09.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.