Notebookcheck

gamescom 2017 | Tagestickets für Privatbesucher komplett ausverkauft

gamescom 2017 | Tagestickets für Privatbesucher komplett ausverkauft
gamescom 2017 | Tagestickets für Privatbesucher komplett ausverkauft
Die Tagestickets für Privatbesucher der gamescom 2017 sind bereits komplett ausverkauft. Es sind nur noch Nachmittagstickets an der Tageskasse erhältlich. Einlass mit Nachmittagsticket ist ab 14.00 Uhr.

Ausverkauft: Veranstalter Koelnmesse meldete bereits gestern am Abend, dass die gamescom 2017 für Privatbesucher ausverkauft ist. Das heißt: Im Online-Ticket-Shop der gamescom gibt es keine Tageskarten mehr für Privatbesucher. Wer sich keine Tageskarte im Vorverkauf mehr sichern konnte, aber trotzdem noch live auf der Gaming-Messe dabei sein möchte, der kann vor Ort vergünstigte Nachmittagstickets erwerben.

Der Verkauf und Einlass für die Nachmittagstickets startet laut Koelnmesse etwa ab 14.00 Uhr. Beachten: Wartezeiten sind sowohl beim Kauf der Nachmittagstickets, als auch für den Zugang auf das Messegelände einzurechnen. Denn der Einlass ist abhängig vom Besucherstrom - also von den Austritten vom Gelände.

Koelnmesse rechnet damit, dass laut den Erfahrungswerten der vergangenen Jahre, erste Besucher gegen Mittag die Messe wieder verlassen werden. Um die Wartezeiten an den Verkaufsstellen der Nachmittagstickets so gering wie möglich zu halten, werden Inhaber eines gültigen Tagestickets gebeten, den Eingang Halle 11 zu nutzen und die Beschilderung zu beachten.  

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > gamescom 2017 | Tagestickets für Privatbesucher komplett ausverkauft
Autor: Ronald Matta, 23.08.2017 (Update: 23.08.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.