Apple Macbook Pro 15 inch 2011-02 MC723LL/A

Ausstattung / Datenblatt

Apple Macbook Pro 15 inch 2011-02 MC723LL/ANotebook: Apple Macbook Pro 15 inch 2011-02 MC723LL/A (MacBook Pro 15 inch Serie)
Prozessor: Intel Core i7 2720QM
Grafikkarte: AMD Radeon HD 6750M 1024 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 3:2, 1440x900 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht: 2.6kg
Preis: 1800 Euro
Bewertung: 83.96% - Gut
Durchschnitt von 23 Bewertungen (aus 32 Tests)
Preis: 74%, Leistung: 92%, Ausstattung: 75%, Bildschirm: 87% Mobilität: 78%, Gehäuse: 97%, Ergonomie: 82%, Emissionen: 87%

Testberichte für das Apple Macbook Pro 15 inch 2011-02 MC723LL/A

87% Test Apple MacBook Pro 15 Early 2011 (2.2 GHz Quad-Core, glare) | Notebookcheck
Mehr Power. Als letzte Variante des Apple MacBook Pro 15 haben wir uns das Notebook in seiner stärksten Konfiguration genauer angesehen. Eine Intel i7-2720QM CPU in Verbindung mit der AMD Radeon HD 6750M sorgen für üppige Leistungsreserven. Lesen Sie hier, wie sich die potenten Komponenten im flachen Alu-Chassis schlagen.
MacBook Pros
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Quartal für Quartal vermeldet Apple höhere Verkaufszahlen der MacBook Pros und dies hat auch seine Gründe. Mac OS X ist einer davon und für viele auch der Entscheidende. Eine weitere Rolle spielt das Unibody-Gehäuse. Inzwischen haben das auch die anderen Hersteller erkannt und setzen zunehmend auch auf Aluminium, Magnesium oder andere hochwertige Materialien.
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 03.05.2011
Kerne und Keile
Quelle: c't - 7/11 Deutsch
Abgesehen von Intels HD-3000-Grafik liefern alle Komponenten der neuen MacBooks erheblich mehr Leistung als bei den Vorgängern. Und bis auf das 250 Euro teurere 17-Zoll-Modell kosten alle MacBooks so viel wie die Vorgänger. Verschlechtert haben sich allerdings Akkulaufzeit und besonders auch die Arbeitsgeräusche.
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.04.2011
87% Test Apple MacBook Pro 15 Early 2011 (2.2 GHz Quad-Core, glare)
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Die stärkere Version des 15" MacBook Pro hat einiges zu bieten. Neben der etwas schnelleren CPU ist vorallem die deutlich schnellere Grafikkarte erwähnenswert. Sie ermöglicht das Spielen von aktuellen Games mit ansehnlichen Details und dank 1GB Grafikspeicher ist sie auch für den Multimonitorbetrieb besser geeignet. Die etwas größere Festplatte ist der dritte Unterschied zur Basisausstattung.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 22.03.2011
Bewertung: Gesamt: 87% Leistung: 89% Bildschirm: 80% Mobilität: 84% Gehäuse: 98% Ergonomie: 95% Emissionen: 87%
Apple MacBook Pro 15 Early 2011
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das MacBook Pro 15 resümierend zu beurteilen fällt nicht leicht. Es hat definitiv viele Stärken, aber auch seine Schwächen. Mit Intel Core i7-2720 QM und AMD Radeon HD 6750 ist es ein echtes Arbeitspferd. Die CPU-Leistung bietet dem Nutzer grenzenlose Möglichkeiten und ich stelle mit Erleichterung fest, dass der TurboBoost die Geschwindigkeit auf dem Testgerät unter optimalen Umständen - wie versprochen - auf bis zu 3,3 GHz katapultiert.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.03.2011
Bewertung: Leistung: 85% Ausstattung: 40% Bildschirm: 90% Mobilität: 20% Gehäuse: 90% Ergonomie: 40%
Macbook Pro 2011: Alle Testergebnisse
Quelle: Mac Welt Deutsch
In der Summe sind die neuen Macbook Pro extrem schnelle Notebooks, die einen deutlichen Sprung gegenüber den Vorgängern darstellen. Die neue Thunderbolt-Schnittstelle verspricht eine schnelle Anbindung an externe Hardware, mangels entsprechender Peripherie kann man dies aber noch nicht nutzen. Die Systemhänger unter Volllast sind Anlass zur Sorge, auch wenn die genaue Ursache dafür noch unbekannt ist.
Vergleich, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.03.2011
86% Apple MacBook Pro 15,4 Zoll (MC723D/A)
Quelle: Chip.de Deutsch
Selbst eingefleischte Apple-Fans werden sich vielleicht fragen, warum sie so viel Geld für das aktuelle MacBook Pro 15,4 Zoll ausgeben sollen. Im Design und in der Verarbeitungsqualität hat sich nichts geändert. Große Unterschiede bestehen zwar bei Prozessor und Grafikkarte, aber deren Potential wird sich nur Anwendern eröffnen, die ständig eine hohe Rechenleistung benötigen.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.03.2011
Bewertung: Gesamt: 86% Preis: 74% Leistung: 100% Ausstattung: 70% Bildschirm: 96% Mobilität: 92% Ergonomie: 77%
Kurztest MacBook Pro 15' Core i7
Quelle: PC Magazin Deutsch
Der Leistungszuwachs des neuen MacBook Pro 15' ist im Vergleich zur Vorgänger-Version enorm. Eine glatte Verdoppelung von CPU- und Grafikleistung (und sogar noch etwas mehr) für den gleichen Preis sind durchaus ein Kauf- und auch Upgrade-Grund. Das HD-Kamerachen und die neue (noch brachliegende) Schnittstelle allein wären als Argumente sicher zu wenig.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.03.2011
80% Apple Macbook Pro 15 Zoll (2011)
Quelle: ZDNet Deutsch
Apple hat das Macbook Pro überzeugend renoviert: Neben dem wertigen und stabilen Unibody-Gehäuse bietet das Notebook jetzt einen schnellen Sandy-Bridge-Quad-Core sowie eine flotte AMD-Grafik. Die Vorteile der Thunderbolt-Schnittstelle werden sich aber erst zeigen, wenn entsprechende Peripherie verfügbar ist. Mit einem Preis von 2149 Euro ist das schicke Gerät für viele Anwender aber nicht erschwinglich.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.02.2011
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 80% Mobilität: 80%

Ausländische Testberichte

70% Apple MacBook Pro 15-inch Review
Quelle: Tech2.in.com Englisch EN→DE
At Rs.1,04,900, it makes a very tempting buy if you're looking for both battery life and solid performance, which let’s face it, is very difficult to find on a Windows-based notebook. The refresh continues the legacy of the MacBook Pros before it, by delivering excellent build quality, good performance and really good battery life. There’s no point comparing this to a Windows-based notebook, since it’s not targeted at the average joe anyways, so let’s not even go there. While this is still the early refresh, it’s no slouch and will perform all your tasks just as well as the ‘Late 2011’ model, which we are expecting to get our hands on soon.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.01.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
Review: Apple's Thunderbolt MacBook Pro
Quelle: ITNews Australia Englisch EN→DE
If you’re looking for a portable workstation, it isn’t the winner it could have been; we’d avoid running intensive apps with it on your lap, for example. Of the three sizes, however, it holds the widest appeal. There’s something about paying less than $2000 for such an impressive piece of hardware that makes it feel like the best value of all the new MacBook Pros.
Vergleich, online verfügbar, Kurz, Datum: 24.06.2011
90% Apple MacBook Pro 15-inch (Early 2011)
Quelle: Hardware Zone Englisch EN→DE
Apple's notebook design has been solidly consistent for the last two years, and while we hesitate to call it perfect, we do note that some of its design ideas seem to have made its way to other notebooks made by other manufacturers. While there are some resemblances, they are different enough so as not to be called an outright copy.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.05.2011
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 85% Leistung: 90% Mobilität: 95%
80% MacBook Pro 15-inch 2011
Quelle: Techtree.com Englisch EN→DE
However, there are somethings that still annoy us and we wish Apple would fix them, especially stuff like the USB ports and the heating issue. A Blu-ray drive and HDMI port on the machine itself wouldn't hurt either, but something tells us we won't see any of these. For a veteran Mac user these things won't be a major concern but it would keep those away who always wanted a Mac but stayed away because of these omissions. But at the end of the day, the pros far outweigh the cons. The MacBook has always been a delightful machine and the new improved hardware has just made it a lot better.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.04.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
67% Apple MacBook Pro 15in (2011) review
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
Blisteringly quick, beautifully designed and with Thunderbolt technology, but at this huge price we’d expect a full set of features.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.04.2011
Bewertung: Gesamt: 67% Preis: 50% Leistung: 100% Ausstattung: 83% Ergonomie: 83%
Apple MacBook Pro 15-inch (Core i7) Review – Early 2011 w/ Thunderbolt (video)
Quelle: Notebooks.com Englisch EN→DE
Another reason to go with an Apple is the support you get. A recent report found that Apple comes out on top in terms of user support. Having used a lot of computers from numerous manufacturers, the 15? Apple MacBook Pro beats them all.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 04.04.2011
100% Apple MacBook Pro 15 inch 2011
Quelle: Digital Versus Englisch EN→DE
Following the 13.3 inch model, we're now running the 15.4 inch MacBook Pro through our test procedure. Although there are one or two disadvantages (noisy fan), you have to admit this 15.5 inch counts among the best on the market thanks to its finish and the performance of its components (screen, speakers, webcam, graphics card and processor). It is however extremely expensive.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.04.2011
Bewertung: Gesamt: 100%
90% Apple MacBook Pro 15in
Quelle: Reg Hardware Englisch EN→DE
The 15in MacBook Pro is a great machine. It looks the business, it's well made and, thanks to the new Intel chippery, goes like the proverbial off a shovel. Internals aside, this is not a major upgrade, but it maintains the MacBook Pro's lead. And its price point - you'll pay no more for this version than you would have done for the last one.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 14.03.2011
Bewertung: Gesamt: 90%
80% Apple MacBook Pro 15-inch review 2011
Quelle: T3 Englisch EN→DE
With better processors, more powerful graphics and Thunderbolt now nestled in Apple’s unibody design, there’s never been a better time to buy a MacBook Pro, though of course it’s by no means a must-have. In short, many will find the Pro over-powered and over-priced for their needs. But those who demand truly high-end portable performance – designers, video editors, photographers, musicians, hardcore gamers, inveterate show-offs – and want it all in a compact and stylish casing, will love the Pro.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 11.03.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
The MacBook Pro Review (13 & 15-inch): 2011 Brings Sandy Bridge
Quelle: AnandTech Englisch EN→DE
For as little attention as the 2011 MacBook Pro launch was given by Apple, there sure is a lot to talk about. The advantages are numerous. With the 13-inch MacBook Pro, under OS X at least, there simply aren't any downsides. You get much better CPU performance over the previous generation. In fact, the new 13 can outperform last year's 15 thanks to Sandy Bridge.
Vergleich, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 10.03.2011
90% Apple MacBook Pro 15in (Early 2011) review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
Externally, this 2011 revision to the 2008-design Apple MacBook Pro isn’t even evolutionary, since there’s no visible change - save a lightning legend logo by the Mini DisplayPort connector. But since that port is actually a Thunderport link, this may just turn out to be a revolutionary development in the history of personal computing. Now, at last, we can shift data between devices at 21st, rather than 20th-century speeds. But the other upgrades to this season’s MBP should not be forgotten: a Sandy Bridge quad-core processor that makes this portable as fast as a race-tuned desktop from last year; and AMD graphics that outpace the nVidia kit by a serious margin too. If you need workstation power in an inch-thick slab, we can’t think of any reason to look elsewhere for the best notebook on the planet.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 09.03.2011
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80% Ausstattung: 90% Gehäuse: 100%
80% Apple MacBook Pro 2011 (15-inch) review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
At £1,849, the new 15-inch quad core Intel Core i7 MacBook Pro isn't cheap, but given the quality and the improvements it has enjoyed over the previous model, it represents very good value for money. It's the most capable MacBook Pro to date, and a real joy to use.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 08.03.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
90% MacBook Pro review (early 2011)
Quelle: Engadget Englisch EN→DE
Of course, there's no getting around the fact that the MacBook Pro is still incredibly expensive and omits what should be no-brainer features -- $2,199 for two USB ports and no Blu-ray drive? -- but those are tradeoffs and prices professional Mac users have long become used to, just like this particular MacBook Pro design itself.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.03.2011
Bewertung: Gesamt: 90%
90% Apple MacBook Pro 15in (MC723B/A) Review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
If you can afford the admittedly high asking price, the MacBook Pro has a lot to offer. In terms of hardware, it's on par with any equivalent PC based laptop and adds in its own unique feature in the shape of ThunderBolt. The key point, though, is that still nothing else comes close to its beautifully designed and constructed chassis.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.03.2011
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80% Leistung: 100% Ausstattung: 90% Mobilität: 90% Ergonomie: 100%
80% Apple Macbook Pro (15in, early 2011) notebook
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
If you were considering a Macbook Pro recently but held off to see what the model refresh would bring, you might be disappointed. There aren't many innovative updates in the new Macbook Pro -- Thunderbolt is the only one worth writing home about, in our opinion -- but the extra processing power and graphics grunt are welcome.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.03.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Apple MacBook Pro 15-inch (early 2011) review
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
The 15-inch top of the range model we tested certainly proves that it has the oomph to pack a punch and get the job done. Dropping down within the 15-inch range you get a slightly slower processor, while dropping down to the 13-inch models you’re only offered dual-core processors - a shame. So should you rush out and upgrade? For now we would hold off unless you have to, meaning this might be “one to skip”. It’s not that it's a bad system, far from it, in fact it’s very good. It’s just if you’re already rocking a MacBook Pro that is 2009 or later you are unlikely to benefit from the improvements at this time as much as you would want to justify the outlay. Thunderbolt is ready, but with no devices on the market, it's not ready for the primetime yet and the speed boosts are good but 2x isn’t much to write home about. If you’re new to the MacBook Pro fold, however, this will make an excellent power house of a machine allowing you to get your work and play done double quick.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 03.03.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
MacBook Pro 15-inch Review (early 2011)
Quelle: Slashgear Englisch EN→DE
The 2011 MacBook Pro range, then, does a solid job of building on the strengths of its predecessors while also introducing new functionality and speed. The Sandy Bridge processors make a compelling argument, and the dual graphics mean the notebook has a double life as a hardcore media cruncher and an everyday machine capable of lasting most of a workday on a single charge. Factor in OS X’s usability, strong build quality, and the future-proofing Thunderbolt provides, and the 2011 MacBook Pro adds up to a near-perfect speed demon beautifully wrapped up in a timeless chassis.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.03.2011
80% Apple MacBook Pro 2011 review
Quelle: V3.co.uk Englisch EN→DE
With that sort of performance and battery life, and the arrival of the next-generation Thunderbolt technology, the new MacBook Pro will certainly appeal to Apple's professional users. It just leaves us wondering when the consumer-oriented white plastic MacBook is going to get an aluminium makeover for those of us on a tighter budget.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 28.02.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Apple MacBook Pro Winter 2011 (2.2GHz Core i7, 15 in) Editors' Choice
Quelle: CNet Englisch EN→DE
After a now-customary period of rumors, leaks, and anecdotal evidence, Apple's new generation of MacBook Pro laptops has arrived. It's a hefty investment, but the combination of new high-end Intel processor options and AMD graphics makes the 15-inch MacBook Pro an all-around powerhouse, with the new Thunderbolt I/O port as an added bonus.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.02.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Apple MacBook Pro 15-inch (2011)
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
You've got to credit Apple for finding a winning formula and tweaking it in just the right places. The new 15-inch MacBook Pro not only outperforms its predecessor, but also just about every other notebook by a fair margin. It has the same svelte design, yet incorporates next-generation Intel and AMD processors as well as Thunderbolt for high-speed data transfers. As always, though, Apple products command a premium: $2,199 is a steep price to pay for such performance. By comparison, a Dell XPS 15 with the same processor, but 6GB of RAM, a 7,200-rpm 750GB hard drive, Nvidia GeForce GT540M graphics (and 2GB of video memory), a 1920 x 1080 screen, Blu-ray, a Skype-certified 2-MP webcam, and a nine-cell battery, costs about $700 less. Still, that system is much bulkier, weighs a pound more, and, even with the larger battery, doesn't last as long on a charge. As always, if you want the best, you have to pay for the best.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 25.02.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
MacBook Pro 15in (2011) Hands-on
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
From the short time we've had to play with the new MacBook Pros we have to admit we're suitably impressed. We'll have to reserve a full judgement on Thunderbolt until retail (not just prototype) products are available, and we'll be taking a proper look at a system in the next couple of weeks.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 25.02.2011
94% Apple MacBook Pro (15-Inch, 2011 Version)
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
Apple's latest line of MacBook Pros starts with a $1,199 13-inch version and goes all the way up to a $2,499 17-inch version. Here, we look at a mainstream configuration: the $2,199 15-inch version. The 15-inch version comes in two flavors and gets a hefty internal makeover over its predecessor. Apple's mid-level MacBook Pro gets a huge boost in power without an increase in price, giving it a large edge over its competition.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.02.2011
Bewertung: Gesamt: 94%
80% Apple MacBook Pro 15 pulgadas (Noviembre de 2011)
Quelle: MuyComputer Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 24.12.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
90% Apple MacBook Pro MC723N
Quelle: PCM Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 03.05.2011
Bewertung: Gesamt: 90%

Kommentar

Serie:

Beim Retina Display, ursprünglich als innovative Technologie gemeinsam mit dem iPhone 4 vorgestellt, ist die Pixeldichte so hoch, dass die menschliche Retina einzelne Pixel nicht mehr unterscheiden kann. Dank seines Retina Displays erhielt das iPhone 4 vom Wall Street Journal den Titel "Bestes Gerät seiner Klasse" und wurde von Engadet als "Bestes Smarthphone am Markt" bezeichnet. Das im Juni auf der WWDC in San Franciso vorgestellte MacBook Pro mit Retina Display soll als eigenständige, vom ursprünglichen MacBook Pro unabhängige Produktlinie an den Erfolg des iPhone 4 anschließen.

Abgesehen vom Retina Display, erhielt der neue Laptop auch ein neues Design, das an das MacBook Air erinnert, sieht man von fehlenden SuperDrive, Ethernet und FireWire 800 ab. Zudem bekam es, anders als die ursprünglichen MacBooks Pro Serien, die mit einer herkömmlichen Festplatte auskommen müssen, ein Solid-State-Drive. Kurzum, das neue MacBook Pro mit Retina Bildschirm bietet die Vorteile aller aktuellen Technologien von Apple, angefangen vom fantastischen Bildschirm des iPhones und iPads über gute Systemleistung bis hin zu Portabilität, Design und Flash-Laufwerk.

Im besonderen der Retina Bildschirm ist aktuell der schärfste Bildschirm und übertrifft zum Zeitpunkt seiner Einführung alle anderen Laptop- und Computerbildschirme. Der Bildschirm spielt eine derart wichtige Rolle, dass Apple sogar die Bezeichnung "MacBook Pro mit Retina Display" gewählt hat. Der Bildschirm wiegt in der Tat die nachteilige Preisgestaltung auf – der Laptop stammt schließlich von Apple. Vorausgesetzt der hohe Einstiegspreis ist leistbar, handelt es sich um den tollsten Laptop, den man aktuell kaufen kann.

AMD Radeon HD 6750M: Dem Codenamen zu urteilen eine 6650M mit GDDR5 Speicher und dadurch ebenfalls mit von UVD3 und Eyefinity+.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


2720QM: Auf Sandy Brige Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit 2.2-3.3 GHz Taktung, integrierter HD Graphics 3000 Grafikkarte (650-1300MHz) und integriertem Dualchannel DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.4": 15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für fast die Hälfte aller Notebooks verwendet. Notebook-Displays im 15 Zoll-Format sind der Standard schlechthin. 15.4 Zoll ist meist die genaue Größeneinheit für 16:10 Notebooks, während 15.6 Zoll ein Indiz für das Format 16:9 sind. Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können.

alle aktuellen 15 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.6 kg: Dieses Notebook ist etwas leichter als der Durchschnitt aller Notebooks. Für Subnotebooks ist das bereits zu schwer. 14 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


Apple: Apple Inc. ist seit 1976 ein Unternehmen mit Hauptsitz in den USA, das Computer und Unterhaltungselektronik sowie Betriebssysteme und Anwendungssoftware herstellt. Zu ihren Notebooks ist zu sagen, dass sie überwiegend im hochpreisigen Segment angesiedelt sind, ein eigenes Betriebssystem aufweisen, jedoch auch Windows auf den neueren Macbooks läuft. Die IDC-Studie 2007 führt Apple mit 5.7 Prozent Marktanteil auf Rang fünf aller PC-Hersteller weltweit.

Steve Jobs zur Entstehung des Namens "Apple": "Wir waren damals mit der Anmeldung unseres Unternehmensnamens drei Monate im Verzug, und ich drohte, das Unternehmen 'Apple Computer' zu nennen, falls bis fünf Uhr niemandem ein interessanterer Name einfällt. Ich hoffte, so die Kreativität anzuheizen. Aber der Name blieb. Und deshalb heißen wir heute 'Apple'.“


83.96%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Notebooks eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Notebooks mit der selben Grafikkarte

» Samsung 700Z5A-S04DE
Core i5 2450M, 15.6", 2.6 kg
» Asus N53T
A-Series A8-3520M, 15.6", 2.9 kg
» Panasonic Toughbook CF-31, Sandy Bride
Core i5 2540M, 13.1", 3.7 kg
» Samsung 700Z4A-S02
Core i5 2430M, 15.6", 2.2 kg
» Samsung 700Z5A-S04US
Core i7 2675QM, 15.6", 2.3 kg
» Samsung 700Z5A-S04AU
Core i5 2430M, 15.6", 2.3 kg
» Samsung 700Z5A-S03US
Core i7 2675QM, 15.6", 2.3 kg
» Samsung 700Z5A-S01UK
Core i7 2675QM, 15.6", 2.3 kg
» Samsung 700Z5A-S03DE
Core i7 2670QM, 15.6", 2.3 kg
» Samsung 700Z5A-S01DE
Core i5 2430M, 15.6", 2.4 kg
» Samsung 700Z5A
Core i5 2430M, 15.6", 2.4 kg
» HP Pavilion dv4-3112tx
Core i5 2410M, 14.0", 2.2 kg
» HP Pavilion dv4-3002tx
Core i3 2310M, 14.0", 2.2 kg
» Apple MacBook Pro 17-inch Early 2011
Core i7 2720QM, 17.3", 2.925 kg

Notebooks mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

» Apple MacBook Pro 15 inch 2011-02 (MC721LL/A)
Radeon HD 6490M, Core i7 2635QM
» Gigabyte Q1580M
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
» HP Pavilion dv5t
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T9400
» Toshiba Satellite L300-2C7
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium Dual Core T4300
» MSI GX640-098US
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 430M
» Sony Vaio VPC-B11V9EB
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 520M
» HP Compaq 6730b
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T9600
» MSI GX640-i5447LW7P
Mobility Radeon HD 5850, Core i5 430M
» Apple MacBook Pro 15 inch i7 2010-04
GeForce GT 330M, Core i7 620M
» Apple MacBook Pro 15 inch 2010-04
GeForce GT 330M, Core i5 520M
» Lenovo ThinkPad R500
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core T3000
» Fujitsu Esprimo Mobile V6535
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium Dual Core T4200
» MSI GX640
Mobility Radeon HD 5850, Core i7 720QM
Preisvergleich

Amazon.de

Auf Amazon.de suchen

Pricerunner n.a.

> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Apple > Apple Macbook Pro 15 inch 2011-02
Autor: Stefan Hinum,  2.03.2011 (Update:  9.07.2012)